Star­ker Jah­res­auf­takt für EDE-Grup­pe

schloss+beschlagmarkt - - Aktuelles + Online -

Ei­nen her­vor­ra­gen­den Start ins neue Jahr ver­zeich­net die EDE-Grup­pe, Wup­per­tal. Das Han­dels­vo­lu­men ist im 1. Quar­tal 2017 um 168,8 Mil­lio­nen im Ver­gleich zum Vor­jah­res zei­t­raum ge­wach­sen und er­reich­te 1,5 Mil­li­ar­den Eu­ro. Das ist ein Plus von 12,7 Pro­zent. Er­freu­lich stellt sich da­bei auch der Blick auf den La­ge­r­um­satz dar: Er leg­te um über 15 Pro­zent auf 76,6 Mil­lio­nen Eu­ro zu. Der ak­tu­el­le Kon­junk­tur re­port der Wup­per­tal er Ver­bund grup­pe ver­zeich­net bei­derGe sam­tUn­ter­neh­mens ent­wick­lung im Mit­glie­der­krei­se in Plus von ex­akt fünf Pro­zent für die ers­ten drei Mo­na­te des Ge­schäfts­jah­res. Das ist mehr als dop­pelt so viel wie im Schnitt 2016. Für das 2. Quar­tal ge­hen 95 Pro­zent der Mit­glie­der von ei­ner bes­se­ren oder min- des­tens kon­stan­ten Un­ter­neh­mens ent­wick­lung aus. Aus Sicht der Ver­bund­grup­pe stüt­zen die Mit­glie­der da­mit den Aus­blick der Wirt schafts for­scher für die ge­sam­te Wirt­schaft in Deutsch­land: „Der Auf­schwung ge­winnt an Kraft.“Dr. Andre­as Traut­wein, Vor­sit­zen­der der EDE- Ge­schäfts­füh­rung: „ Un­ser Wachs­tum be­ruht auf zwei Säu­len: ei­nem nach­hal­ti­gen or­ga­ni­schen Wachs­tum der Grup­pe ge­mein­sam mit un­se­ren be­ste­hen­den Part­nern. Und po­si­ti­ven Ef­fek­ten durch neue markt­be­deu­ten­de Mit­glie­der. Ent­spre­chend lie­gen wir nach drei Mo­na­ten im neu­en Ge­schäfts­jahr deut­lich über un­se­ren ei­ge­nen Pla­nun­gen.“Fer­ner be­stärk­te er das im Fe­bru­ar an­ge­kün­dig­te Stra­te­gie-und Or­ga­ni­sa­ti­ons ent­wick­lungs pro­gramm„ Evo­lu­ti­on “.

FOTO: EDE

Die Ge­schäfts­füh­rung (v. l.): Joa­chim Hie­mey­er, Dr. Chris­toph Grote, Dr. Andre­as Traut­wein und Dr. Fer­di­nand von Al­vens­le­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.