Deut­sche Woh­nen will von Pa­tri­zia 13600 Woh­nun­gen

Schwabmuenchner Allgemeine - - Wirtschaft -

Der Im­mo­bi­li­en­kon­zern Deut­sche Woh­nen will rund 13 600 Wohn­ein­hei­ten vom Mit­be­wer­ber Pa­tri­zia Im­mo­bi­li­en kau­fen. Ins­ge­samt pla­ne das Un­ter­neh­men im zwei­ten Halb­jahr den Er­werb von 15 200 Wohn­ein­hei­ten, teil­te Deut­sche Woh­nen am Frei­tag mit. Der Über­nah­me­preis lie­ge ins­ge­samt bei 1,2 Mil­li­ar­den Eu­ro. Deut­sche Woh­nen kämpft der­zeit ge­gen die Über­nah­me­ge­lüs­te des Bran­chen­füh­rers Vo­no­via. Die­ser will das Un­ter­neh­men für 14 Mil­li­ar­den Eu­ro schlu­cken. Zu­letzt hat­te Deut­sche-Woh­nen das An­ge­bot er­neut ab­ge­lehnt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.