Wie Eu­ro­pa die Tür­kei um­wirbt

Schwabmuenchner Allgemeine - - Erste Seite -

Brüssel Neu­er Schwung für die Bei­tritts­ver­hand­lun­gen, Vi­sa-Er­leich­te­run­gen und drei Mil­li­ar­den Eu­ro für Flücht­lin­ge: Auf ei­nem Son­der­gip­fel hat die EU der Tür­kei ges­tern weit­rei­chen­de Zu­ge­ständ­nis­se an­ge­bo­ten, um ei­nen ge­mein­sa­men Plan in der Flücht­lings­kri­se durch­zu­set­zen.

Das Spit­zen­tref­fen mar­kie­re „ei­nen his­to­ri­schen Tag“, sag­te der tür­ki­sche Re­gie­rungs­chef Ah­met Da­vu­tog­lu. Sein Land sei „ei­ne eu­ro­päi­sche Na­ti­on“und in al­len Be­rei­chen zur Zu­sam­men­ar­beit be­reit.

Vor dem Gip­fel gab es je­doch Mah­nun­gen und Kri­tik, et­wa von der deut­schen Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on Pro Asyl, die vor ei­nem „schmut­zi­gen De­al“mit der Tür­kei warn­te. Hin­ter­grund ist die deut­lich ver­schlech­ter­te Men­schen­rechts­la­ge in dem Land. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.