Ein Fes­ti­val rund um die Stadt

Patrick Wen­gen­roth prä­sen­tiert Plan für das Brecht­fest 2019

Schwabmuenchner Allgemeine - - Feuilleton Regional -

Ber­tolt Brechts Ge­dicht­zy­klus „Le­se­buch für Städ­te­be­woh­ner“möch­te der Re­gis­seur, Schau­spie­ler und Stü­cke­ent­wick­ler Patrick Wen­gen­roth in den Mit­tel­punkt des Brecht­fes­ti­vals 2019 rü­cken. Die­sen Plan prä­sen­tier­te Wen­gen­roth am Di­ens­tag den Mit­glie­dern des Kul­tur­aus­schus­ses. Mit dem Mot­to möch­te er dar­auf ein­ge­hen, dass Augs­burg als Stadt ge­ra­de im­mer wei­ter wächst. Im Fes­ti­val soll der Blick von au­ßen auf Augs­burg dem Blick von in­nen ge­gen­über­ge­stellt wer­den. Pas­send zum Mot­to könn­te sich Wen­gen­roth auch ei­ne Ins­ze­nie­rung des „Baal“vor­stel­len, „auch wenn es in den ver­gan­ge­nen Jah­ren schon Auf­füh­run­gen gab“. Als Gast­spiel plant er mo­men­tan mit ei­ner Ins­ze­nie­rung der Brecht-Weill-Oper „Auf­stieg und Fall der Stadt Ma­ha­gon­ny“der Oper Hal­le.

Das Kul­tur­re­fe­rat tritt nun mit Patrick Wen­gen­roth in kon­kre­te Ver­trags­ver­hand­lun­gen für das Fes­ti­val 2019. Al­les spricht da­für, dass Wen­gen­roth nun ins­ge­samt für drei Brecht­fes­ti­vals ver­ant­wort­lich sein wird (2017, 2018 und 2019). Kom­men­des Jahr möch­te Wen­gen­roth un­ter das Mot­to „Mich lähmt das Mor­gen und dies un­ver­bind­li­che Heut!“stel­len, das Zitat stammt aus Ber­tolt Brechts Frag­ment „Der Un­ter­gang des Ego­is­ten Jo­hann Fat­zer“, das für das Fes­ti­val vom Thea­ter Augs­burg in­sze­niert wird. (rim)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.