Meh­re­re sel­te­ne Gän­se­gei­er ent­deckt

Schwabmuenchner Allgemeine - - Bayern -

Erst­mals ha­ben Vo­gel­schüt­zer ei­nen gan­zen Trupp von Gän­se­gei­ern im baye­ri­schen Flach­land be­ob­ach­tet. Die statt­li­chen Vö­gel, die aus­ge­wach­sen ei­ne Spann­wei­te von bis zu 2,70 Me­tern ha­ben, sei­en öst­lich von Lands­berg am Lech ge­sich­tet wor­den, teil­te der Lan­des­bund für Vo­gel­schutz (LBV) mit. Eh­ren­amt­li­che Vo­gel­schüt­zer hät­ten rund ein Dut­zend Tie­re in ei­ner Fich­te zwi­schen Windach und Fin­ning fo­to­gra­fiert. Die Gei­er zo­gen Rich­tung Wes­ten ab. Ein Schä­fer hat­te den Hin­weis ge­ge­ben: Die Gei­er hat­ten an ei­nem to­ten Schaf ge­fres­sen. Schon ein ein­zel­ner Gän­se­gei­er im baye­ri­schen Flach­land sei ei­ne Sel­ten­heit. „Ein gan­zer Trupp von gleich mehr als zehn Vö­geln ist je­doch wirk­lich au­ßer­ge­wöhn­lich“, sag­te LBV-Or­ni­tho­lo­ge Ul­rich Lanz. (AZ)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.