Es war mehr mög­lich

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport - VON PIT MEI­ER pim@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de

Es war den Zah­len nach ei­ne groß­ar­ti­ge Sai­son für die Bas­ket­bal­ler von Ra­tio­pharm Ulm – aber eben kei­ne, die in die Ge­schichts­bü­cher ein­ge­hen wird. Die 27 Sie­ge am Stück in der Haupt­run­de und die Ta­bel­len­füh­rung vor den Play-offs sind al­ler Eh­ren wert. Doch was in die­ser wie in je­der an­de­ren Sport­art wirk­lich zählt, das ist ein Ti­tel. Dem he­cheln die Ul­mer nun schon seit dem Po­kal­sieg vor mehr als 20 Jah­ren ver­geb­lich hin­ter­her. Sie hat­ten die bes­te Mann­schaft seit vie­len Jah­ren und sie ha­ben nur we­ni­ge Spie­le ver­lo­ren. Aber die Nie­der­la­gen wa­ren nicht mehr aus­zu­bü­geln. Die in der Po­kal-Qua­li­fi­ka­ti­on ge­gen Lud­wigs­burg eben­so we­nig wie die drei in der Halb­fi­nal­se­rie ge­gen Ol­den­burg.

Das mag an den vie­len Ver­let­zun­gen lie­gen, von de­nen al­ler­dings spä­tes­tens in der End­pha­se ei­ner lan­gen und zer­mür­ben­den Sai­son so gut wie je­de Mann­schaft be­trof­fen ist. Das ist aber ver­mut­lich auch ein men­ta­les Pro­blem. Ei­ne zu­sätz­li­che Nie­der­la­ge ir­gend­wann in der Haupt­run­de hät­te nicht wei­ter weh­ge­tan. Aber wenn es ul­ti­ma­tiv drauf an­kam, dann hat die Mann­schaft dem Druck nicht stand­ge­hal­ten. Was bleibt, ist das Ge­fühl, dass dies­mal mehr mög­lich ge­we­sen wä­re als ein paar sta­tis­ti­sche Re­kord-Gim­micks.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.