Eh­rung für Win­fried Ner­din­ger

Schwabmuenchner Allgemeine - - Feuilleton Regional -

Mit dem Ver­dienst­kreuz am Ban­de des Ver­dienst­or­dens der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ist Prof. Win­fried Ner­din­ger in Mün­chen aus­ge­zeich­net wor­den. Ner­din­ger, der 1944 in Augs­burg ge­bo­ren wur­de, ist Ar­chi­tek­tur­his­to­ri­ker. Bis 2012 war er Pro­fes­sor für Ar­chi­tek­tur­ge­schich­te an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät (TU) Mün­chen. Kun­stund Wis­sen­schafts­mi­nis­ter Lud­wig Spa­en­le, der die Aus­zeich­nung vor­nahm, hob her­vor: „Als ei­ner der in­ter­na­tio­nal re­nom­mier­tes­ten Ar­chi­tek­tur­his­to­ri­ker neh­men sie mit viel be­ach­te­ten Schrif­ten zur Ar­chi­tek­tur-, Kunst- und Kul­tur­ge­schich­te gro­ßen Ein­fluss auf das Ver­ständ­nis von Ar­chi­tek­tur und de­ren ge­sell­schaft­li­che Zu­sam­men­hän­ge.“Ner­din­ger war Di­rek­tor des Ar­chi­tek­tur­mu­se­ums Mün­chen und in­iti­ier­te den Ab­le­ger des Mu­se­ums in Augs­burg, das Ar­chi­tek­tur­mu­se­um Schwa­ben im The­lott­vier­tel. (AZ)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.