Wie einst Augsburg blüh­te

Augs­bur­ger Gärten der Ba­rock­zeit im Gra­fi­schen Ka­bi­nett

Schwabmuenchner Allgemeine - - Service -

Gärten ha­ben in Augsburg ei­ne weit zu­rück­rei­chen­de Tra­di­ti­on. Schon in den al­ten Stadt­an­sich­ten des 16. Jahr­hun­derts sind in der In­nen­stadt ne­ben der dich­ten Be­bau­ung mit Häu­sern ei­ne Viel­zahl von Nutz- und Zier­gär­ten zu ent­de­cken. In der Aus­stel­lung „Wie einst Augsburg blüh­te – Ba­ro­cke Gar­ten­freu­den in Augsburg“wird ver­sucht, an­hand al­ter Bild­quel­len das Aus­se­hen der AUGSBURG Ar­chäo­lo­gi­scher Gar­ten, Äu­ße­res Pfaf fen­gäß­chen 9, Di So 10 17 Uhr. Au­to­mo­bil Mu­se­um Frey, Wert­ach­str. 29 b, „Maz­da Clas­sic“, Dau­er­aus­stel­lung, Di So 10 18 Uhr. Brecht Haus, Auf dem Rain 7, Son­der aus­stel­lung, „Die Rück­kehr“, Col­la­gen, Mas­ken und Fi­gu­ren von Hel­la Buch­ner Kop­per (bis 30. Ju­li), Di So 10 17 Uhr. Die Kis­te, Pup­pen­thea­ter­mu­se­um, Spi­tal­gas­se 15, Son­der­aus­stel­lung „Son ne, Mond und Ster­ne – ein­mal Milch­s­tra ße und zu­rück“(bis 22. Ok­to­ber), Di So 10 19 Uhr. Diö­ze­san­mu­se­um St. Afra, Korn­haus gas­se, Samm­lung kirch­li­cher Kunst, 6. 19. Jahr­hun­dert; ,„Augsburg macht Druck“, Son­der­aus­stel­lung über die An fän­ge des Buch­drucks in ei­ner Me­tro­po­le des 15. Jahr­hun­derts (bis 18. Ju­ni) Di Sa 10 17 Uhr, So 12 18 Uhr. Fug­ger und Wel­ser Er­leb­nis­mu­se­um, Wie­sel­haus, Äu­ße­res Pfaf­fen­gäß­chen 23, Di So 10 17 Uhr; Sa/So/Fei, 12 17 Uhr, Re­nais­sance Ca­fe un­ter den Ar­ka­den. Fug­ge­rei, Ja­ko­ber­str. 26, 8 20 Uhr, Mu se­um, Schau­woh­nung und Welt­kriegs bun­ker, täg­lich 8 20 Uhr. H2 – Zen­trum für Ge­gen­warts­kunst, Beim Glas­pa­last 1, „Die Samm­lung neue Kunst VIII“, Wer­ke u. a. von Ji­ri Ji­rou­tek, Fe­rit Ku­yas und Jan Pr­ein (bis 3. Sep­tem ber), Di So 10 17 Uhr. Jü­di­sches Kul­tur­mu­se­um, Sy­nago­ge, Hal­der­str. 6 8, Son­der­aus­stel­lung, „Pes sach – Was un­ter­schei­det die­se Nacht von al­len an­de­ren Näch­ten?“(bis 24. Sep­tem ber), je­den 1. Mitt­woch im Mo­nat 9 20 Uhr, Di Do 9 18 Uhr, Fr 9 16 Uhr, So/Fei 10 17 Uhr. Kunst­mu­se­um Wal­ter, Beim Glas­pa­last 1, Fr So 11 18 Uhr. MAN Mu­se­um, Hein­rich v. Buz Str. 28, Mo Fr 9 16 Uhr, Be­sich­ti­gung nach Vor an­mel­dung un­ter Tel. 0821/322 3366. Ma­xi­mi­lian­mu­se­um, mit In­nen­hof und Ca­fé, Fug­ger­platz 1, Son­der­aus­stel­lun gen: „Wun­der­kam­mer Bo­den­schät­ze – Fun­de der Augs­bur­ger Stadt­ar­chäo­lo­gie“(bis 31. Ok­to­ber); Fe­li­ci­tas Saal „Mensch Tier“, Ar­bei­ten von Ger­trud Nein (bis 24. Sep­tem­ber), Di So 10 17 Uhr. Mo­zart­haus, Frau­en­tor­str. 30, Di So 10 17 Uhr. Na­tur­mu­se­um, Lud­wig­stra­ße 14/Ecke Grot­ten­au, Di So 10 17 Uhr, Vi­deo­pro gram­me „Mo­las­se“(11, 14 und 16 Uhr) und „Ster­nen­zau­ber“(13 und 15 Uhr). Neu­de­ker Hei­mat­mu­se­um, Von Co bres Str. 5, nach te­le­fo­ni­scher Ver­ein­ba rung, Te­le­fon 0821/64142. Scha­ez­ler­pa­lais, mit Gar­ten und Ca­fé, Ma­xi­mi­li­an­stra­ße 46, Son­der­aus­stel­lung, „Bo­li­hua. His­to­ri­sche Hin­ter­glas­ma­le­rei aus Chi­na“(bis 15. Ok­to­ber), Di So 10 17 Uhr. al­ten Gar­ten­an­la­gen auf­zu­zei­gen. Da­bei ist über­ra­schend zu se­hen, wel­che Gar­ten­an­la­gen an heu­te an­ders ge­nutz­ten Flä­chen wie z. B. dem heu­ti­gen Augs­bur­ger Stadt­markt la­gen. Au­ßer­dem zeigt die Schau den krea­ti­ven Um­gang mit Gärten, der u.a. mit­tels Aus­schnei­de­bö­gen und ei­nem Kup­fer­stichMus­ter­buch ei­nes Augs­bur­ger Gärt­ners der Ba­rock­zeit vor­ge­stellt wird. Die­se Ma­te­ria­li­en ver­deut­li­chen,

Uhr, Mi Fr 13 17 Uhr, So 10 17 Uhr. Ski­mu­se­um der Fir­ma Förg, Rei­chen ber­ger Str./im Fa­b­rik­schloss, Mo Sa 10 20 Uhr, Ein­tritt frei. St. An­na/Lu­ther­stie­ge, Im An­nahof 4, Mo 12 17 Uhr, Di Sa 10 18 Uhr, So 10 12.30 u. 15 17 Uhr, Ein­tritt frei. Staats­ga­le­rie Mo­der­ne Kunst, Am Glas­pa­last 1, Son­der­aus­stel­lung, „Auf­ruhr in Augsburg – Deut­sche Ma­le­rei der 1960er bis 1980er Jah­re“, Wer­ke aus der Pi­na­ko­thek der Mo­der­ne, Ar­bei­ten aus der Micha­el und Eleo­no­re Stof­fel Stif­tung u. dem Wit­tels­ba­cher Aus­gleichs­fonds (bis 16. Ju­li), Di So 10 17 Uhr. Tex­til und In­dus­trie­mu­se­um (tim), Pro­vi­no­stra­ße 46, Son­der­aus­stel­lung „Glanz und Grau­en – Mode im ,Drit­ten Reich‘ “(bis 22. Okt.), Di So 9 18 Uhr. AICHACH Stadt­mu­se­um, Schul­stra­ße 2, Son­der aus­stel­lung „Au­gen­spie­le“, Phä­no­me­ne aus dem Be­reich der op­ti­schen Täu­schung (bis 22. Ok­to­ber), Do u. So 14 17 Uhr. Wit­tels­ba­cher Mu­se­um, Un­te­res Stadt tor, Di So u. Fei­er­ta­ge 14 16 Uhr. Si­si Schloss, Un­ter­wit­tels­bach, Klau­sen weg 1, Di Fr 10 17 Uhr, Sa, So u. Fei­er ta­ge 10 18 Uhr, Son­der­aus­stel­lung, Kai se­rin Eli­sa­beth „Le­bens(t)raum und Wirk lich­keit“, Son­der­aus­stel­lung (bis 22. Ok to­ber). DA­SING Hei­mat­kund­li­ches Mu­se­um, Bahn­hof stra­ße 4, nach Ver­ein­ba­rung un­ter Te­le­fon 08205/1494. dass das krea­ti­ve Ge­stal­ten ei­nes Gar­tens im 17. und 18. Jahr­hun­derts auch zur ge­sell­schaft­li­chen Er­zie­hung die­nen konn­te. Bis 9. Ju­li im Gra­fi­schen Ka­bi­nett im Höh­mann­haus, Ma­xi­mi­li­an­stra­ße 48, Di­ens­tag bis Sonn­tag von 10 bis 17 Uhr. Ab­bil­dung: Schau­er­scher Gar­ten nach Wes­ten, Ko­lo­rier­ter Kup­fer­stich, Carl Rems­hart (1678 bis 1735).

Fo­to: Gra­fi­sches Ka­bi­nett

Mu­se­en

Haus der Kul­tu­ren, Lin­den­str. 1 „Hei­mat und Frem­de“, Skiz­zen so­wie Stüh­le und Ge­fä­ße aus al­len Kul­tur­krei­sen, und Mas ken­mu­se­um, Dau­er­aus­stel­lung „8000 al­te au­then­ti­sche Mas­ken aus al­len Kul tur­krei­sen“, nur nach te­le­fo­ni­scher Ver­ein ba­rung (auch kurz­fris­tig) un­ter 08238/60245 oder /300426. GERSTHOFEN Bal­lon­mu­se­um, Bahn­hof­str. 12, Son­der aus­stel­lung „Fal­scher Ha­se – Neu­es von Fe­lix Weinold“(bis 23. Ju­li), Mi/Fr 13 17 Uhr, Do 10 19 Uhr, Sa/So 10 17 Uhr. GES­SERTS­HAU­SEN Na­tur­park Haus, Ober­schö­nen­feld, Son der­aus­stel­lung „Bio­nik“(bis 10. Sep­tem ber); Dau­er­aus­stel­lung „Na­tur und Mensch im Na­tur­park“, Di So 10 17 Uhr. Schwä­bi­sches Volks­kun­de­mu­se­um, Ober­schö­nen­feld, Dau­er­aus­stel­lun­gen, „Woh­nen auf dem Lan­de“und „Bräu­che durchs Jahr – Fes­te im Le­ben“, Son­der aus­stel­lun­gen, „Ent­de­cken, Re­cy­clen, Be wah­ren. Ma­te­ri­al in der Kunst“, Ar­bei­ten aus St­ein, Holz, Kunst­stoff und Tex­ti­li­en von Kunst­schaf­fen­den aus Schwa­ben (bis 27. Au­gust) und „Spa­ren, Ver­schwen­den, Wie­der­ver­wen­den. Vom Wert der Din­ge“, (bis 10. Sep­tem­ber), Di So 10 17 Uhr. SCHWAB­MÜN­CHEN Mu­se­um und Ga­le­rie, Holz­he­y­stra­ße 12, 14 17 Uhr, „Pan­ora­ma“, Schwab­mün chen in Luft­auf­nah­men aus zwei Jahr­hun der­ten und Bil­der und Plas­ti­ken von Ca­ta li­na May­er (bis 27. Sep­tem­ber), Mi 14 17 Uhr und So 10 12 und 14 17 Uhr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.