Rad­ler brau­chen ei­ne ei­ge­ne Am­pel­schal­tung

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg -

Zum sel­ben The­ma: Die Rad­fah­rer­am­peln sind oft an die für Fuß­gän­ger ge­kop­pelt – aber ein flot­ter Rad­fah­rer ist fünf­mal schnel­ler als ein Fuß­gän­ger und halb so schnell wie ein Au­to. Rad­fah­rer brau­chen ei­ne ei­ge­ne Am­pel­schal­tung!

Ein wei­te­res Pro­blem sind die neu­en Rot-Grün-Pfei­le an den Ra­dam­peln. Sie sind nur drei oder vier cm groß, kön­nen al­so von Wei­tem nicht er­kannt wer­den. Die Kon­struk­teu­re die­ser Am­peln mit Pfei­len fah­ren an­schei­nend nie Rad!

Karl Fie­ger, Gersthofen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.