Ein Haus über ei­nem Was­ser­fall

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport | Capito - Ca­pi­to@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de

Am bes­ten soll­te der Fluss di­rekt durchs Wohn­zim­mer flie­ßen! Die­se un­ge­wöhn­li­che Idee hat­te vor vie­len Jah­ren ein be­rühm­ter ame­ri­ka­ni­scher Ar­chi­tekt. Er hieß Frank Lloyd Wright und wur­de am 8. Ju­ni vor 150 Jah­ren ge­bo­ren. Vie­le Leu­te sa­gen: Er war ein Ge­nie. Frank Lloyd Wright hat be­rühm­te Ge­bäu­de ge­baut, un­ter an­de­rem das be­rühm­te Gug­gen­heim Mu­se­um in der Stadt New York. Auch heu­te noch fin­den Ar­chi­tek­ten sei­ne Bau­wer­ke span­nend. Das welt­be­kann­te Haus mit dem Fluss im Wohn­zim­mer steht in der Nä­he von Pitts­burgh in den USA. Ei­gent­lich soll­te Frank Lloyd Wright nur ein Haus mit Blick auf ei­nen Was­ser­fall bau­en. Statt­des­sen plan­te er das Haus ein­fach über das Was­ser. Der Bach fließt jetzt di­rekt durch das Ge­bäu­de. Das Rau­schen ist im gan­zen Haus zu hö­ren. Das Haus heißt „Fal­ling­wa­ter“(ge­spro­chen: foah­ling woa­ter), was über­setzt so viel heißt wie fal­len­des Was­ser.

Eu­er Team

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.