Die B2 wird im Som­mer ganz ge­sperrt

Ver­kehr Das Staat­li­che Bau­amt will die Fahr­bahn zwi­schen Hoch­zoll und Kis­sing er­neu­ern las­sen. Für die Ar­bei­ten sind zwei Wo­chen an­ge­setzt. Aber noch gibt es kei­ne Bau­fir­ma

Schwabmuenchner Allgemeine - - Region Augsburg - VON PHIL­IPP SCHRÖDERS

Augs­burg/Kis­sing Wäh­rend auf der B 17 in Augs­burg und Kö­nigs­brunn und auf der B2 flei­ßig ge­ar­bei­tet wird, steht den Au­to­fah­rern in der Re­gi­on schon die nächs­te Groß­bau­stel­le be­vor – und zwar mit ki­lo­me­ter­lan­gen Um­lei­tun­gen. Zwi­schen Hoch­zoll und Kis­sing wird die B 2 in den Som­mer­fe­ri­en ge­sperrt: Das Staat­li­che Bau­amt Augs­burg lässt auf ei­ner Stre­cke von et­wa 3,5 Ki­lo­me­ter die Fahr­bahn er­neu­ern.

Chris­toph Eich­sta­edt, Lei­ter der Ab­tei­lung für den Land­kreis Aichach-Fried­berg, sagt, dass die Stra­ßen­ar­bei­ten et­wa zwei Wo­chen lang dau­ern. Die obers­te Schicht des As­phalts soll bis zu ei­ner Tie­fe von et­wa zwölf Zen­ti­me­tern ent­fernt und kom­plett er­neu­ert wer­den. Da­für will die Be­hör­de die Stra­ße in der letz­ten Au­gust- und der ers­ten Sep­tem­ber­wo­che in bei­de Rich­tun­gen für den Au­to­ver­kehr sper­ren. Die Re­de ist von Freitag, 25. Au­gust, bis Sams­tag, 9. Sep­tem­ber. „Noch ha­ben wir kei­ne Bau­fir­ma, die die Ar­bei­ten aus­führt“, er­klärt Eich­sta­edt. Der Ab­tei­lungs­lei­ter denkt aber, dass sich am Zeitplan nichts mehr än­dern wird. Ur­sprüng­lich war das Pro­jekt be­reits für die Zeit der Pfingst­fe­ri­en an­ge­dacht ge­we­sen.

Die Stra­ße wird auf dem Stück zwi­schen dem En­de der Be­bau­ung in Hoch­zoll und dem Kreis­ver­kehr am Kis­sin­ger Orts­ein­gang er­neu­ert. Au­to­fah­rer, die von Nor­den kom­men und in Rich­tung Sü­den wol­len, wer­den durch Fried­berg über den Chip­pen­ham- und Bres­sui­re-Ring so­wie die Staats­stra­ße 2379 nach Ba­chern ge­lei­tet. Von dort geht es über Ried und Hör­manns­berg nach Me­ring, wo der Ver­kehr wie­der auf die B2 ge­führt wird. Wer nach Kis­sing will, kann von Ott­ma­ring aus über die AIC 12 fah­ren. Was die Er­neue­rung der Deck­schicht der B 2 kos­tet, steht noch nicht genau fest. „Das wis­sen wir, wenn wir es aus­ge­schrie­ben ha­ben“, sagt Eich­sta­edt. Das er­folgt die­ser Ta­ge.

In Kis­sing stell­te Bür­ger­meis­ter Man­fred Wolf die Plä­ne für die B-2-Sper­rung be­reits in ei­ner Bau­aus­schuss-Sit­zung den Ge­mein­de­rä­ten vor. Er geht da­von aus, dass der Ver­kehr von Me­ring nach Augs­burg eher über die B17 läuft, als über die aus­ge­schil­der­te Um­lei­tungs­stre­cke. Der Zeit­punkt sei güns­tig ge­wählt. Denn in den Som­mer­fe­ri­en sei zu­min­dest der Schul­bus-Ver­kehr nicht be­trof­fen. „Ich den­ke, da­mit kön­nen wir le­ben, die B 2 muss ja ir­gend­wann ge­macht wer­den“, sag­te Wolf.

Auch Rieds Bür­ger­meis­ter Erwin Gerst­la­cher fürch­tet kei­ne Mas­sen an Au­tos, die in die­ser Zeit durch sei­ne Ge­mein­de rol­len. „Ich den­ke, dass das nicht so tra­gisch wird.“Im Hin­blick auf die Fe­ri­en sei der Zeit­punkt gut ge­wählt. „Da wird der Ver­kehr bei uns merk­lich we­ni­ger.“Zu­dem denkt er, dass der ein oder an­de­re auch die AIC 12 an Gut Mer­gent­hau vor­bei nut­zen wird, um von Ott­ma­ring aus nach Me­ring zu kom­men be­zie­hungs­wei­se in die an­de­re Rich­tung.

Wei­te Um­we­ge müs­sen die Au­to­fah­rer in den Som­mer­fe­ri­en ma­chen, wenn die Fahr­bahn der B 2 zwi­schen Hoch­zoll und Kis­sing sa­niert wird.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.