Wal­ten­ber­ger­haus wird vom Hub­schrau­ber aus ver­sorgt

Schwabmuenchner Allgemeine - - Bayern -

● Vor mehr als 140 Jah­ren, am 5. Sep­tem­ber 1875, wur­de das Wal ten­ber­ger­haus von der Sek­ti­on All­gäu Im­men­stadt des Deutsch Oes­ter­rei chi­schen Al­pen­ver­eins (DOeAV) in den Oberst­dor­fer Ber­gen er­öff­net.

● Das Wal­ten­ber­ger­haus ist die ein­zi ge Al­pen­ver­eins­hüt­te in den All­gäu er Al­pen, die vom Hub­schrau­ber ver

sorgt wird. Das heißt: Ein­mal zu Be­ginn der Sai­son fin­det mit meh­re­ren Hub­schrau­ber­flü­gen ei­ne Gr­und­ver sor­gung statt. Oft muss im Lau­fe des Som­mers noch­mals ein Hub­schrau ber an­ge­for­dert wer­den, um neue Ver pfle­gung zu brin­gen.

● Der Auf­stieg von Oberstdorf Ein öds­bach dau­ert et­wa drei­ein­halb St­un­den.

● Be­lieb­te Tou­ren­zie­le sind die Mä de­le­ga­bel und für Klet­te­rer die Tret tach­spit­ze. Auch Be­ge­her des Heil

bron­ner Wegs, der hoch­al­pi­nen Ver­bin­dung zwi­schen Kempt­ner und Rap­pen­see­hüt­te, über­nach­ten häu fig im Wal­ten­ber­ger­haus. (mun)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.