Boll führt Düs­sel­dorf zum vier­ten Dou­ble

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport -

Ti­mo Boll hat Bo­rus­sia Düs­sel­dorf trotz ei­ner Er­käl­tung und Ma­genDarm-Pro­ble­men zur 29. deut­schen Meis­ter­schaft und dem vier­ten Dou­ble in Se­rie ge­führt. „Für so ein Fi­na­le muss man schon mal die Zäh­ne zu­sam­men­bei­ßen“, sag­te der 36-Jäh­ri­ge nach dem 3:0 im Meis­ter­schafts­fi­na­le ge­gen den TTC RhönSpru­del Ful­da-Ma­b­er­zell. Boll muss­te vor 2500 Zu­schau­ern in Frankfurt Schwerst­ar­beit ver­rich­ten. Der Re­kord-Eu­ro­pa­meis­ter droh­te zum Auf­takt ge­gen den stark auf­spie­len­den Dä­nen Jo­na­than Groth mit 1:2 in Rück­stand zu ge­ra­ten. Doch Boll dreh­te den drit­ten Satz nach 8:10 mit dem nö­ti­gen Quänt­chen Glück und brach­te sein Team in Füh­rung. Seit er 2007 an den Rhein wech­sel­te, ha­ben die Düs­sel­dor­fer neun von zehn mög­li­chen Meis­ter­schaf­ten für sich ent­schie­den. Es ist für den er­folg­reichs­ten Ver­ein Eu­ro­pas der 68. Ti­tel der Ge­schich­te.

(dpa)

Ti­mo Boll

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.