Ein ge­stoh­le­nes Orts­schild und sei­ne Fol­gen

Schwabmuenchner Allgemeine - - Region Augsburg -

Seit der Fr­ei­n­acht – die Nacht auf 1. Mai – ver­misst die Ge­mein­de Gr­a­ben im süd­li­chen Land­kreis Augs­burg das üb­li­che gel­be Orts­schild. Nor­ma­ler­wei­se weist es dar­auf hin, wo die ei­ne Ge­mar­kung auf­hört und nach wel­cher Ent­fer­nung der nächs­te Ort folgt. Es si­gna­li­siert Au­to­fah­rern in der Re­gel auch, dass nun ei­ne an­de­re Ge­schwin­dig­keit gilt – in­ner­orts die üb­li­chen 50 St­un­den­ki­lo­me­ter, au­ßer­halb 100. Bis das neue, be­reits be­stell­te Orts­schild mon­tiert ist, hat die Ge­mein­de über­gangs­wei­se ein Tem­po50-Schild auf­ge­stellt. Ge­ra­ten hat­te da­zu die Po­li­zei: Fehlt die Ort­s­ta­fel, so gilt die 50-St­un­den­ki­lo­me­ter-Gren­ze nicht, weil Ver­kehrs­re­geln deut­lich sein und Ver­kehrs­zei­chen im Fah­ren mit ei­nem Blick er­fass­bar sein müs­sen“, sagt Ger­not Has­mül­ler, Lei­ter der Po­li­zei­in­spek­ti­on Schwab­mün­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.