Kein Recht auf ei­nen Füh­rer­schein

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg - Zum Ar­ti­kel „Au­to Tu­ner muss oh­ne sei nen Wa­gen nach Hau­se“vom 7. Ju­ni: Ru­dolf Him­ba­cher,

Der Vor­fall auf der B 17 im Tun­nel­be­reich be­stä­tigt voll und ganz mei­ne jahr­zehn­te­lan­ge Wahr­neh­mun­gen als An­woh­ner. In den Wo­che­n­end-Näch­ten ver­kommt die B 17 im Tun­nel­be­reich re­gel­mä­ßig zu ei­ner ge­setz­lo­sen Mei­le, auf der – trotz der 60-St­un­den­ki­lo­me­terLärm­schutz­be­gren­zung – 100 bis 200 St­un­den­ki­lo­me­ter ge­rast wer­den. Wenn bei dem Kon­troll­vor­gang um 20.45 Uhr rein zu­fäl­lig ein 51-jäh­ri­ger Mann ei­ner Tu­ningfir­ma und wei­te­re Freun­de des Au­to­schrau­bers an­we­send sind und ver­su­chen, das Ab­schlep­pen des be­schlag­nahm­ten Au­tos zu stö­ren, dann fällt mir da­zu nur „il­le­ga­les Au­to­ren­nen“ein. Wer Ge­schwin­dig­keits­und an­de­re Kon­trol­len als Ab­zo­cke be­zeich­net, der stellt sich au­ßer­halb von Ge­setz und Ord­nung und hat kein Recht auf ei­nen Füh­rer­schein. »

Stadt­ber­gen

Wir freu­en uns über je­de Zu­schrift, die sich mit der Zei­tung und ih­rem In­halt aus ein­an­der­setzt. Die Ein­sen­der ver­tre­ten ih­re ei­ge­ne Mei­nung. Kür­zun­gen blei­ben in je dem Fall vor­be­hal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.