Al­te Strei­fen­kar­ten gel­ten noch sechs Mo­na­te

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg - (AZ)

Die Prei­se im öf­fent­li­chen Nah­ver­kehr sind ge­stie­gen: Der Augsburger Ver­kehrs­ver­bund AVV hat am Wo­che­n­en­de sei­ne Ta­ri­fe er­höht. Wer recht­zei­tig vor­her Strei­fen­kar­ten kauf­te, hat Glück: Er kann die Fahr­schei­ne noch bis zum Jah­res­en­de, al­so sechs Mo­na­te lang, nut­zen. Bis­lang wa­ren Strei­fen­kar­ten für 10,30 Eu­ro zu ha­ben, seit Sonn­tag kos­ten sie 10,80 Eu­ro. Wie auch bis­lang bei Er­hö­hun­gen sind die Stadt­wer­ke aber ku­lant, was „al­te“Fahr­kar­ten be­trifft. Bei bis­he­ri­gen Ta­rif­wech­seln wa­ren sie wäh­rend ei­ner drei­mo­na­ti­gen Über­gangs­zeit gül­tig und konn­ten da­nach bei den Stadt­wer­ken um­ge­tauscht wer­den. Dies­mal gilt die­se Frist dop­pelt so lang. Da­für kön­nen die al­ten Ti­ckets da­nach nicht ge­gen neue ge­tauscht wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.