Die Zahl der Mehr­lings­ge­bur­ten steigt

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburger Land -

● Le­bens­er­war­tung Zwil­lin­ge ha­ben es gut: Die­se le­ben rein sta­tis­tisch eher län­ger als an­de­re Men­schen. Das schrei­ben For­scher in der Zeit­schrift PLOS. Da­für ver­gli­chen sie die Bio­gra fi­en von 2932 Zwil­lings­paa­ren mit den Bio­gra­fi­en „nor­ma­ler“Ge­schwis ter­paa­re. Die Ex­per­ten ver­mu­ten, dass die be­son­ders en­ge Ver­bin­dung zwi­schen Zwil­lin­gen die Le­benser war­tung leicht nach oben aus­schla­gen lässt. ● Zwil­lings­ra­te Laut Sta­tis­ti­schem Bun­des­amt ist die Zahl der Zwil­lings ge­bur­ten in Deutsch­land von 11 250 (2011) auf 13 368 (2015) gestie gen. Ins­ge­samt gibt es mitt­ler­wei­le et­wa 40 Pro­zent mehr Zwil­lings­paa re als noch in den 1970er Jah­ren.

● Ver­tei­lung All­ge­mein ist die Kom­bi

na­ti­on ein Bub und ein Mäd­chen am häu­figs­ten an­zu­tref­fen. ● „Wenn schon, denn schon“Prin

zip Die Wis­sen­schaft­ler wie­sen jüngst nach, dass bei Frau­en mit dem Al­ter ei­ner­seits die Frucht­bar­keit ab nimmt, an­de­rer­seits je­doch die Wahr schein­lich­keit steigt, dass ei­ne Frau auf ei­nen Schlag zwei­fa­che Mut­ter wird. (kou )

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.