So ent­wi­ckel­te sich „Der bun­te Kreis“

Schwabmuenchner Allgemeine - - Bayern -

● Ent­ste­hung Die Ar­beits­ge­mein schaft „För­der­kreis Kin­der­kli­nik Augs­burg“wird 1992 mit dem Ziel ge grün­det, ein pra­xis­fä­hi­ges Nach­sor ge­kon­zept für Fa­mi­li­en mit schwerst kran­ken Kin­dern zu ent­wi­ckeln. „Der bun­te Kreis“wird we­nig spä­ter als Na­me ge­prägt.

● Kon­zept Das Kon­zept wird aus Pra xis Er­fah­run­gen her­aus und in Dis kus­si­on mit Wis­sen­schaft­lern zu ei­nem ganz­heit­li­chen, pa­ti­en­ten­ori­en­tier ten Ca­se Ma­nage­ment Mo­dell ent­wi ckelt. Ei­ne so­zio­öko­no­mi­sche Stu­die zum Bun­ten Kreis 2003 be­weist, dass Nach­sor­ge nicht nur den Fa­mi­li­en hilft, son­dern auch Kos­ten spart, weil sich die Kli­ni­k­lie­ge­zei­ten re­du­zie­ren. ● Ent­wick­lung In der Fol­ge er­reicht ei­ne Ge­set­zes­in­itia­ti­ve, dass „so­zi­al me­di­zi­ni­sche Nach­sor­ge“ins Kran­ken ver­si­che­rungs­recht auf­ge­nom­men wird. Dar­auf ist man beim BK be­son ders stolz. 1998 wur­de zu­sam­men mit der Kreis­spar­kas­se Augs­burg die „Of­fe­ne Stif­ter­ge­mein­schaft Bun­ter Kreis – Kreis­spar­kas­se“ge­grün­det. 2000 wur­de an der Kin­der­kli­nik Augs­burg ein Nach­sor­ge­zen­trum mit hil­fe vie­ler Spen­den von Bür­gern und Fir­men er­rich­tet.

● Kon­takt in­fo@bun­ter kreis.de (ina)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.