TVA holt sich mit Höchst­no­te deut­schen Ti­tel

Turn­fest Auf der Groß­ver­an­stal­tung in Ber­lin setzt sich die Ju­gend­mann­schaft aus Augs­burg vor tau­sen­den Zu­schau­ern durch. Auch ei­ne Fech­te­rin und Faust­bal­ler des Ver­eins ge­win­nen auf der gro­ßen Büh­ne des Brei­ten­sports

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport Regional -

Die Turn­fa­mi­lie traf sich zur größ­ten Wett­kampf- und Brei­ten­sport­ver­an­stal­tung der Welt in Ber­lin. Das In­ter­na­tio­na­le Deut­sche Turn­fest bot dem Turn­ver­ein Augs­burg und rund 80 000 Teil­neh­mern ei­ne gro­ße Büh­ne, mit mehr als 50 Sport­lern war der TVA im Faust­ball, Fechten, rhyth­mi­sche Sport­gym­nas­tik, Ro­pe-Skip­ping und Grup­pen­wahl­wett­kampf (TGM/TGW) ver­tre­ten und folg­te dem Rin­gel­natz-Satz: „Von der Wie­ge bis zur Ur­ne – tur­ne, tur­ne, tur­ne.“

Pre­mie­re fei­er­te der TVA im Frie­sen­kampf, ei­nem Mehr­kampf aus Fechten, Schie­ßen, Schwim­men und Leicht­ath­le­tik. Hier nah­men vier weib­li­che Fech­ter teil, Anja Schmid-Pfaus lan­de­te zur gro­ßen Freu­de in ih­rer Al­ters­klas­se den ers­ten Platz. Eben­so schick­ten die Ro­pe-Skip­per erst­ma­lig zwei Sport­le­rin­nen an den Start, die sich im Feld der 250 Teil­neh­mer mit ih­ren gu­ten Plat­zie­run­gen zu­frie­den zeig­ten. Nicht so zu­frie­den wa­ren die Teil­neh­me­rin­nen in der rhyth­mi­schen Sport­gym­nas­tik. Sie er­reich­ten auf­grund tech­ni­scher Pro­ble­me in der leis­tungs­star­ken Kon­kur­renz nicht die ge­wohn­ten Top-Plat­zie­run­gen.

Im zweit­größ­ten Wett­kampf, dem Grup­pen­wahl­wett­kampf (TGM/TGW) star­te­ten 273 Mann­schaf­ten, drei da­von ka­men vom TVA. Be­treue­rin Hel­ga Löh­nert sorg­te für op­ti­ma­le Rah­men­be­din­gun­gen – der Wett­kampf konn­te be­gin­nen. Die Ju­gend­mann­schaft setz­te sich im Meis­ter­schafts­wett­kampf sou­ve­rän mit 39,50 Punk­ten vor der TS Ro­dal­ben (38,95 Punk­te) und dem TSV Mem­min­gen (38,20 Punk­te) durch, ge­wann hier den deut­schen Meis­ter­ti­tel und wur­de Turn­fest­sie­ger.

Un­ter den Au­gen der fast tau­send Zu­schau­er turn­ten, tanz­ten und lie­fen die Mäd­chen fast feh­ler­frei. Sie be­geis­ter­ten nicht nur das Trai­ner­team, son­dern fas­zi­nier­ten die ge­sam­te Mes­se­hal­le. Der Hö­he­punkt war die feh­ler­lo­se Turn­übung mit der Höchst­no­te 10,0.

Die Nach­wuchs­mann­schaft ließ mit 37,90 Punk­ten 39 Mann­schaf­ten hin­ter sich und er­reich­te den 3. Platz hin­ter dem TSV Hei­sing (38,55 Punk­te) und der TS Ro­dal­ben (38,10 Punk­te). Ei­ne noch bes­se­re Plat­zie­rung ver­hin­der­te ein un­glück­li­cher Wech­sel­feh­ler beim Staf­fel­lauf, der wert­vol­le Punk­te und noch mehr Trä­nen kos­te­te. Das Trai­ner­team brach­te die Mann­schaft wie­der auf Kurs und nach der bes­ten Turn­übung ih­res Wett­kampfs (9,8 Punk­te) er­reich­te das Team noch ei­nen Po­dest­platz.

Fünf Faust­ball-Teams schick­te der TVA in die Wett­be­wer­be, gleich zu Be­ginn der Tur­nier­se­rie ver­buch­te die Ab­tei­lung den größ­ten Er­folg. Die U18-Ju­gend er­reich­te un­ge­schla­gen das Fi­na­le ge­gen die Ber­li­ner Tur­ner­schaft. Le­dig­lich im ers­ten Satz hiel­ten die Ber­li­ner mit (11:13), da­nach mach­te der TVA kur­zen Pro­zess und schoss sich mit 11:5 ver­dien­ten zum deut­schen Turn­fest­sie­ger. Ein Mam­mut­pro­gramm ab­sol­vier­ten an vier Ta­gen die TVA-Män­ner. Knapp ver­pass­ten sie das Halb­fi­na­le, letzt­lich er­reich­ten sie mit dem 6. Platz ih­re bes­te Turn­fest­plat­zie­rung in der Ver­eins­ge­schich­te.

Et­was un­glück­lich ver­lie­fen die Auf­trit­te der Frau­en­mann­schaf­ten. Mit Rang 14 lan­de­te das äl­te­re Team am En­de in der Mit­te des 28er-Fel­des. Der jun­gen TVA-Mann­schaft ge­lang nur ein Vor­run­den­sieg, sie ließ letzt­lich sechs Mann­schaf­ten hin­ter sich.

(AZ)

Fo­to: Klaus Im­hof

Sport­ler und Trai­ner des TV Augs­burg wa­ren in Ber­lin. Das Ju­gend­team (Bild un­ten, obe­re Rei­he) ge­wann den deut­schen Ti­tel, der Nach­wuchs wur­de Drit­ter (mitt­le­re Rei he) und die Er­wach­se­nen ver­pass­ten knapp das Po­dest (un­ten). Sieg­reich wa­ren die U18 Ju­nio­ren im Faust­ball (Bild oben).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.