We­dZ[h

Su­per­hel­din im Kampf ge­gen Krieg

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport Regional - Frei­kar­ten CinemaxX, Cineplex Aichach und Kö­nigs­brunn, Cin­de­rel­la Meit­in­gen, Tha­lia (OmU).

Vor ih­rem Sie­ges­zug als Won­der Wo­man wur­de die Ama­zo­nen­prin­zes­sin Dia­na (Gal Ga­dot) von ih­rer Mut­ter Kö­ni­gin Hip­po­ly­ta (Con­nie Niel­son) zu ei­ner der mäch­tigs­ten Krie­ge­rin­nen al­ler Zei­ten aus­ge­bil­det.

Sie wuchs in ei­nem ab­ge­le­ge­nen In­sel­pa­ra­dies auf – erst von dem not­ge­lan­de­ten und ge­stran­de­ten ame­ri­ka­ni­schen Pi­lo­ten Ste­ve Tre­vor (Chris Pi­nes) er­fährt sie von den fürch­ter­li­chen Kon­flik­ten im Rest der Welt.

Dia­ne ist so­fort fas­zi­niert von dem Mann und sei­nen Er­zäh­lun­gen von der Welt der Men­schen und be­schließt, ihn nach Eu­ro­pa zu be­glei­ten, das von den Un­ru­hen des Ers­ten Welt­kriegs er­schüt­tert wird.

In dem Krieg, der al­le Krie­ge be­en­den soll, kämpft Dia­na an der Seite der Men­schen, ent­deckt all­mäh­lich ihr vol­les Po­ten­zi­al und ih­re wah­re Be­stim­mung, in­dem sie ih­re Kräf­te für das Gu­te ein­set­zen will...

Won­der Wo­man war ei­ne der ers­ten Krea­tio­nen aus dem Hau­se DC und hat­te ih­ren ers­ten Auf­tritt in ei­nem Co­mic be­reits 1941.

Die Darstel­lung als Hel­din, die für Ge­rech­tig­keit, Lie­be, Frie­den und Gleich­stel­lung der Ge­schlech­ter ein­tritt, hat Won­der Wo­man in wei­ten Krei­sen als fe­mi­nis­ti­sche Iko­ne be­kannt ge­macht.

O O

Ge­schick­te Fin­ger: Won­der Wo­man nimmt ei­nem Mann die Pis­to­le ab. Die Schön­heit und Far­ben­pracht in Al­fies Gar­ten ver­zau­bert Bel­la.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.