Neu­säs­ser klau­en Po­kal am Bal­ler­mann

Sai­son­ab­schluss Die sieg­rei­chen Fuß­bal­ler des ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Sechst­li­gis­ten SV Dorf­mer­kin­gen ha­ben auf Mallor­ca ih­ren „Pott“ver­lo­ren. Wie die­ser zu den Hand­bal­lern des TSV Neu­säß kam – und wie­der zu­rück

Schwabmuenchner Allgemeine - - Region Augsburg - VON FLO­RI­AN EISELE

Neu­säß Es war der Auf­re­ger der ver­gan­ge­nen Tage in der Fuß­ball­welt: DFB-Po­kal-Teil­neh­mer SF Dorf­mer­kin­gen hat auf Mallor­ca sei­nen Ver­bands­po­kal ver­lo­ren. Da­ran war der TSV Neu­säß nicht ganz un­schul­dig – und das sorg­te für bun­des­wei­te Schlag­zei­len.

Der würt­tem­ber­gi­sche Ver­bands­po­kal­sie­ger und Geg­ner von RB Leip­zig in der ers­ten Run­de des DFB-Po­kals hat­te beim Fei­ern auf Mallor­ca den Ver­bands­po­kal ver­lo­ren und ei­nen Such­auf­ruf auf Face­book ge­star­tet. In der Bal­ler­man­nKn­ei­pe „Bier­kö­nig“hat­ten die Spie­ler des Lan­des­li­ga­meis­ters auf ih­ren Er­folg an­ge­sto­ßen und erst nach der feucht­fröh­li­chen Nacht das Feh­len der Tro­phäe be­merkt. So­gar der Würt­tem­ber­gi­sche Fuß­ball­ver­band (wfv) re­agier­te er­schro­cken. „Das ist ein Wan­der­po­kal mit durch­aus nen­nens­wer­ten Her­stel­lungs­kos­ten in Hö­he von 15 000 Eu­ro“, sag­te Ver­bands­spre­cher Hei­ner Bau­meis­ter. „Die müs­sen das Ding wie­der be­schaf­fen.“In der Tat: Der Po­kal ist wie­der da. Die über­ra­schen­de Wen­dung: Die Hand­bal­ler des TSV Neu­säß wa­ren ver­ant­wort­lich für den Po­kal-Klau.

Wie die Hand­bal­ler in ei­nem Face­book-Post klar­stell­ten, be­fan­den sich die Sport­ler des Ver­eins an die­sem Abend zu­sam­men mit den Fuß­bal­lern aus Dorf­mer­kin­gen beim Fei­ern im „Bier­kö­nig“: „Ne­ben­ein­an­der und mit­ein­an­der wur­de aus­gie­big ge­fei­ert und auch ein Po­kal dreh­te vol­ler Stolz ei­ni­ge Run­den über die Ti­sche.“Dass es sich da­bei um die 15000 Eu­ro teu­re Tro­phäe han­deln könn­te, ha­be nie­mand ge­dacht – schließ­lich sei­en „an die­sem Abend meh­re­re Po­ka­le oder sons­ti­ge Bal­ler­mann-Tro­phä­en im Um­lauf“ge­we­sen. Über den tat­säch­li­chen Wert ha­be sich zwi­schen Bier und San­gria „nie­mand Ge­dan­ken ge­macht“.

Po­kal „zum Ku­scheln mit ins Ho­tel ge­nom­men“

Letzt­lich ver­brach­te ein Neu­säs­ser Hand­bal­ler den Abend mit dem Po­kal: „Auf dem nächt­li­chen bzw. früh­mor­gend­li­chen Heim­weg an der Pla­ya ent­lang zu­rück ins Ho­tel war die Freu­de ei­nes un­se­rer Ama­teurHand­bal­ler über den plötz­li­chen Fund ei­nes her­ren­lo­sen Po­kals so groß, dass er ihn schließ­lich zum Ku­scheln mit ins Ho­tel ge­nom­men hat.“Fein säu­ber­lich im Hand­ge­päck ver­staut, trat der Po­kal dar­auf­hin den Weg ins hei­mi­sche Neu­säß an. Die ver­zwei­fel­ten Auf­ru­fe der Dorf­mer­kin­ger sind den Neu­säs­sern – aus wel­chen Grün­den auch im­mer – of­fen­bar ent­gan­gen. Wie Spie­ler Hans-Jörg Mack sag­te, such­ten die Lan­des­li­ga-Ki­cker über­all nach der zehn Ki­lo schwe­ren Tro­phäe: „Wir ha­ben den Po­kal aus­ru­fen las­sen und mit an­de­ren Mann­schaf­ten ei­ne Such­ak­ti­on ge­star­tet: Im Bier­kö­nig, im Me­ga­park und am Strand war der Po­kal aber nicht auf­zu­fin­den.“

Über das Me­dien­echo, das auf den Face­book-Auf­ruf des Fuß­ball­ver­eins folg­te, sei man in Neu­säß er­staunt ge­we­sen: „Um was für ei­nen Po­kal es sich da­bei letzt­lich ge­han­delt hat und wel­che un­fass­ba­ren me­dia­len Aus­wüch­se die­se Ak­ti­on nach sich zog, war in keins­ter Wei­se ab­zu­se­hen.“Als der Face­book-Post am Sonn­tag­abend im­mer wei­te­re Krei­se zog, hör­ten auch die Neu­säs­ser von der Ge­schich­te und setz­ten sich so­fort mit den Dorf­mer­kin­gern in Ver­bin­dung.

Mitt­ler­wei­le ist der laut Neu­säs­ser Ver­eins­aus­kunft „ge­putz­te und po­lier­te“Po­kal wie­der an Ort und Stel­le – ges­tern Abend prä­sen­tier­ten ihn die Funk­tio­nä­re bei­der Ver­ei­ne. Die Wo­gen zwi­schen bei­den Ver­ei­nen sind längst ge­glät­tet. Auf ih­rer Face­book-Seite dan­ken die Dorf­mer­kin­ger aus­drück­lich dem TSV Neu­säß. Über die Über­ga­be-Mo­da­li­tä­ten ver­ein­bar­ten die bei­den Ver­ei­ne in bes­ter Pro­fi-Ma­nier „Still­schwei­gen“. In ih­rem ers­ten Auf­ruf hat­ten die Würt­tem­ber­ger dem Fin­der aber ver­spro­chen, den Po­kal „mit Bier oder ähn­li­chen Er­fri­schungs­ge­trän­ken oder auch Ti­ckets fürs DFB-Po­kal­spiel ge­gen RB Leip­zig aus­zu­lö­sen“. Die Sa­che dürf­te sich al­so ge­lohnt ha­ben für den TSV Neu­säß…

Fo­to: TSV Neu­säß Hand­ball

Stolz prä­sen­tier­ten ges­tern die Hand­bal­ler des TSV Neu­säß und die Ki­cker des SV Dorf­mer­kin­gen den ba­den würt­tem­ber­gi­schen Ver­bands­po­kal. Der Pott war dem Fuß­ball ver­ein beim Fei­ern auf Mallor­ca am Bal­ler­mann ab­han­den­ge­kom­men – und bei den Hand­bal­lern des TSV Neu­säß ge­lan­det…

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.