Frei­licht­ki­nos in der Re­gi­on – ei­ne Aus­wahl

Schwabmuenchner Allgemeine - - Freizeit - ab dem heu­ti­gen Mitt­woch, 14. Ju­ni,

● Augs­burg Das Lech­flim­mern fin­det von 21. Ju­ni bis Sep­tem­ber im Fa mi­li­en­bad am Plär­rer statt – zum mitt ler­wei­le 28. Mal. Es gibt zwei Ki­no wie­sen mit je ei­ner Lein­wand. Gar­ten stüh­le ste­hen be­reit. Ein Rah­men pro­gramm be­glei­tet die Film­vor­füh­run gen. In­fos un­ter www.lech­flim­mern.de

● Kö­nigs­brunn Der Ki­no­som­mer fin det von 1. bis 8. Sep­tem­ber im Hans Wen­nin­ger Sta­di­on in Kö­nigs brunn statt. Die Tri­bü­ne ist über dacht, da­her fin­den die Vor­stel­lun­gen bei je­dem Wet­ter statt. In­fos un­ter www.ko­enigs­brunn.de

● Ulm Das Donau­flim­mern – das ba den würt­tem­ber­gi­sche Pen­dant zum Lech­flim­mern – kön­nen Ki­no­fans

im Bad des SSV Ulm 1846 na­he dem Do­nau­ufer be­su­chen. Gar­ten stüh­le ste­hen be­reit. In­fos un­ter www.donau­flim­mern.de

● Kemp­ten Die Film­näch­te auf der Burg­hal­de fin­den von 28. Ju­li bis 6. Au­gust statt. Von ei­ner Tri­bü­ne aus kön­nen die Zu­schau­er ins­ge­samt zehn Fil­me an­schau­en. In­fos un­ter www.ki­no­k­emp­ten.de ● Mem­min­gen Im Rah­men der Kul tur­rei­he Mem­min­ger Mei­le läuft am 29. Ju­ni (Aus­weich­ter­min 11. Ju­li) der Film „Ich bin dann mal weg“auf dem his­to­ri­schen Markt­platz. Der Ein tritt ist frei. Zu­schau­er brin­gen ei­ge ne Stüh­le, Lie­gen oder So­fas mit – die ori­gi­nells­te Sitz­ecke wird prä­miert. In­fos un­ter www.mei­le.mem­min­gen.de ● Aichach Das Cineplex zeigt von 30. Ju­ni bis Mit­te Sep­tem­ber je­den Frei­tag und Sams­tag Fil­me auf sei­ner Dach­ter­ras­se – samt Pal­men, Strand­lie­ge­stüh­len und Cock­tails. In­fos un­ter www.cineplex.de/aichach ● In­gol­stadt Im Fe­s­tungs­bau Turm Baur wer­den von 3. Au­gust bis 3. Sep­tem­ber Fil­me ge­zeigt. Die Be­su cher neh­men auf ei­ner über­dach­ten Büh­ne Platz. An ei­ni­gen Aben­den gibt es ein Rah­men­pro­gramm mit Mu­sik und Gast­auf­trit­ten. In­fos un­ter www.frei­licht­ki­no turm baur.de

● Wei­te­res Die Fil­me be­gin­nen meist bei Ein­bruch der Dun­kel­heit. Das Pro­gramm der Frei­luft­ki­nos steht bei man­chen Ver­an­stal­tun­gen noch nicht fi­nal fest – die Or­ga­ni­sa­to­ren ge ben es zeit­nah über das In­ter­net und so­zia­le Netz­wer­ke be­kannt. (stz )

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.