Wie­der­se­hen mit Ju­dith Boh­le

Thea­ter Die Schau­spie­le­rin, die fünf Jah­re in Augs­burg auf der Büh­ne stand, fei­ert nun am Schau­spiel Düs­sel­dorf Er­fol­ge

Schwabmuenchner Allgemeine - - Feuilleton Regional -

Am Sonn­tag ging das „Thea­ter der Welt“in Ham­burg zu En­de. Mehr als 47 000 Be­su­cher ka­men an 18 Fes­ti­val­ta­gen zu 45 in­ter­na­tio­na­len Thea­ter­pro­duk­tio­nen. Ei­nes der her­aus­ra­gen­den Stü­cke war „In 80 Ta­gen um die Welt“, ein Mul­ti­me­di­aSpek­ta­kel des Düs­sel­dor­fer Schau­spiel­hau­ses, das von der Fes­ti­val­lei­tung ein­ge­la­den war und sehr viel Ap­plaus be­kam.

Dort gab es im Zelt am Ham­bur­ger Ha­fen ein Wie­der­se­hen mit Ju­dith Boh­le, die von 2009 bis 2014 am Thea­ter Augs­burg auf der Büh­ne stand, un­ver­ges­sen in Heb­bels „Ma­ria Mag­da­le­na“oder Les­sings „Min­na von Barn­helm“. Beim Gast­spiel in Ham­burg war sie die Ge­fähr­tin von Je­an Pas­se­par­tout. Noch im­mer ha­be sie, so Boh­le im Ge­spräch, en­ge Ver­bin­dun­gen nach Augs­burg, vor al­lem zu den Ma­chern des Grand­ho­tel Cos­mo­po­lis, das sie in ih­rer Augs­bur­ger Zeit tat­kräf­tig un­ter­stütz­te.

In ih­rer ers­ten Spiel­zeit in Düs­sel­dorf spiel­te Boh­le ne­ben der Ju­les-Ver­ne-Ad­ap­ti­on auch noch in „He­xen­jagd“die Rol­le der Eliz­a­beth Proc­tor, in Eu­ri­pi­des „Me­dea“ei­ne Frau im Chor und ei­ne Fi­gur in der Je­linek-Urauf­füh­rung „Das Licht im Kas­ten“.

Fo­to: Se­bas­ti­an Hop­pe

Ju­dith Boh­le in dem Stück „In 80 Ta­gen um die Welt“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.