Auch grö­ße­re Fir­men soll­ten et­was spen­den

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg - HIER SCHREI­BEN SIE IH­RE MEI­NUNG Ka­rin Er­ler, Augs­burg

Zum Ar­ti­kel „Wie es mit dem Ele­fan­ten haus wei­ter­geht“vom 13. Ju­ni:

Es ist schön zu le­sen, dass es mit dem Bau des Ele­fan­ten­hau­ses los­ge­hen kann. Hof­fent­lich dau­ert es mit der Ge­neh­mi­gung nicht so lan­ge wie beim Gi­raf­fen­haus. Es wird be­stimmt ei­ne schö­ne An­la­ge, auf der sich die Tie­re wohl­füh­len kön­nen und für die Pfle­ger ist es wohl auch ein si­che­re­res Ar­bei­ten. Er­freu­lich ist, dass sich ei­ni­ge Fir­men mit Spen­den an der Fi­nan­zie­rung be­tei­ligt ha­ben. Dan­ke für die­ses En­ga­ge­ment! Dan­ke aber auch an den rüh­ri­gen Freun­des­kreis und an die vie­len Pri­vat­leu­te, die schon für die neue An­la­ge ge­spen­det ha­ben. Trotz­dem wä­ren si­cher auch noch ei­ni­ge Groß­spen­den will­kom­men. Wo sind die Fir­men­chefs, die or­dent­lich was spen­den und da­mit dann na­tür­lich auch gu­te Wer­bung für ih­re Un­ter­neh­men ma­chen kön­nen?!: Auf geht’s!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.