Ver­stär­kung für die Was­ser­wacht

Chris­toph Mül­ler un­ter­stützt in Bo­bin­gen die Füh­rungs­rie­ge

Schwabmuenchner Allgemeine - - Raum Bobingen | Stauden -

Bo­bin­gen Ei­ne neue Füh­rungs­kraft hat sich die Bo­bin­ger Orts­grup­pe der BRK Was­ser­wacht an Bord ge­holt. Der Vor­stand hat be­schlos­sen, dass die Tech­ni­sche Lei­tung durch ei­nen Lei­ter Ein­satz­diens­te un­ter­stützt wer­den soll. Jetzt wur­de Chris­toph Mül­ler für die­se Auf­ga­be be­nannt.

Die Orts­grup­pe ist im Be­reich der Ein­satz­diens­te stark in das kom­ple­xe Hil­fe­leis­tungs­sys­tem des Baye­ri­schen Ro­ten Kreu­zes im Landkreis Augs­burg ein­ge­bun­den. Ne­ben dem Was­ser­ret­tungs­dienst neh­men sie auch im Be­reich Ka­ta­stro­phen­schutz und Hoch­was­ser­ret­tung Auf­ga­ben wahr. Dem­ent­spre­chend um­fang­reich ist in die­sem Be­reich die an­fal­len­de Ar­beit, die un­ter an­de­rem die Ma­te­ri­al­ver­wal­tung und -be­schaf­fung, Fahr­zeug­war­tung, Aus- und Fort­bil­dung der Ein­satz­kräf­te und Ent­wick­lung und Über­prü­fung der Ein­satz­kon­zep­te be­inhal­tet.

Hier soll Mül­ler nun als wei­te­re er­fah­re­ne Kraft mit­wir­ken. Er hat um­fang­rei­che was­ser­wacht- und ret­tungs­dienst­spe­zi­fi­sche Aus­bil­dun­gen durch­lau­fen. So ist er Ret­tungs­sa­ni­tä­ter, Was­ser­ret­ter, Ret­tungs­boot­füh­rer und hat au­ßer­dem die Li­zenz zum Füh­ren von Res­cue- Wa­ter-Crafts. Be­ruf­lich hat er ne­ben ei­ner Aus­bil­dung im Be­reich Mecha­nik nun ei­ne Aus­bil­dung bei der Be­rufs­feu­er­wehr München be­gon­nen. Hier­durch wird er Ide­en aus den Be­rei­chen Ein­satz, Fahr­zeu­ge und Aus­rüs­tung mit ein­brin­gen kön­nen.

„Wir den­ken, dass wir für uns ei­ne Op­ti­mal-Be­set­zung für die­sen ver­ant­wor­tungs­vol­len Be­reich ge­fun­den ha­ben“, sag­te Orts­vor­sit­zen­der Mar­tin Gschwilm, als er bei der Er­nen­nung sym­bo­lisch ei­ne Kenn­zeich­nungs­wes­te an Chris­toph Mül­ler über­ge­ben hat.

Fo­to: Was­ser­wacht Bo­bin­gen

Chris­toph Mül­ler (links) be­kam vom Orts­vor­sit­zen­den Mar­tin Gschwilm ei­ne Wes­te zum Ein­stand.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.