Ho­he Be­loh­nung nach Ein­bruch

Ju­we­lier gibt bis zu 50 000 Eu­ro

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg -

Nach dem Blitz­ein­bruch bei ei­nem Ju­we­lier in der Ma­xi­mi­li­an­stra­ße hat die Kri­po noch kei­ne hei­ße Spur. Al­ler­dings wur­de jetzt ei­ne Be­loh­nung aus­ge­lobt. Für Hin­wei­se, die zu den Ein­bre­chern und der Beu­te füh­ren, gibt es nach An­ga­ben ei­ner Po­li­zei­spre­che­rin nun bis zu 50000 Eu­ro. Die Be­loh­nung sei von den Be­trof­fe­nen aus­ge­lobt wor­den. Die Ein­bre­cher hat­ten in der Nacht zum Mitt­woch, 31. Mai, in dem Ge­schäft wert­vol­le Uh­ren und Schmuck ge­stoh­len. Sie hat­ten ge­gen 4 Uhr die Ein­gangs­tür auf­ge­bro­chen. Die Tat selbst dau­er­te nur et­wa zwei Mi­nu­ten, da­nach flüch­te­ten die Tä­ter – ver­mut­lich zwei Män­ner – auf Fahr­rä­dern. Ob­wohl An­woh­ner durch die Alarm­an­la­ge auf­ge­schreckt wur­den und so­fort die Po­li­zei rie­fen, konn­ten die Ein­bre­cher mit der Beu­te ver­schwin­den. In­zwi­schen steht auch der Wert der ge­stoh­le­nen Wa­re fest. Die Po­li­zei spricht von ei­nem Be­trag im „un­te­ren sechs­stel­li­gen Be­reich“. Die Aus­zah­lung der Be­loh­nung er­folgt laut Po­li­zei un­ter Aus­schluss des Rechts­we­ges und nicht an Per­so­nen, die ge­setz­lich zur Ver­fol­gung von Straf­ta­ten ver­pflich­tet sind. Hin­wei­se nimmt die Kri­po in Augs­burg un­ter Te­le­fon 0821/323-3810 an.

(jöh)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.