Der Mal-nicht-Sü­ße

Schwabmuenchner Allgemeine - - Wochenend Journal -

Das sagt der Ex­per­te Der Erst­ge­schmack ist eher ein Schock, ein kur­zer Sau­er­an­klang, dann die Schär­fe – doch am En­de eher fad. Ins­ge­samt eher stumpf.

Das sa­gen wir We­ni­ger Sü­ße, sieht ganz gut aus, die Far­be wirkt na­tür­lich. +++ Er­in­nert an Gur­ken­was­ser. Hat ei­ne Ge­würz­no­te, die die an­de­ren Senf­s­or­ten nicht ha­ben. Nur wel­che? +++ So­li­der

Senf, mas­sen­taug­lich, nicht son­der­lich auf­fäl­lig. +++ Ein Ge­würz schmeckt her­aus, even­tu­ell Es­tra­gon? +++ Eher flüch­ti­ger Ge­schmack. +++ Bleibt nicht son­der­lich in Er­in­ne­rung. Scharf – aber nicht für lan­ge Zeit. Das Aro­ma ver­flüch­tigt sich, oh­ne dass es blei­ben­den Ein­druck hin­ter­las­sen wür­de.

» Händl­mai­er Mit­tel­schar­fer Senf, 100 ml, 0,99 ¤

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.