Ma­kel­los dank Mak­ler

Ex­per­ten kön­nen den Zu­stand ei­ner Im­mo­bi­lie bes­ser ein­schät­zen. Da­durch ist das Ri­si­ko beim Kauf deut­lich ge­rin­ger

Schwabmuenchner Allgemeine - - Immobilien Q !nkøufe 0achtgesuche Immobilienpartne -

Wer träumt ihn nicht, den Traum vom Ei­gen­heim? Da­mit die­ser Wirk­lich­keit wird, soll­te man sich bei der

Su­che nach ei­ner Woh­nung oder ei­nem Haus Mak­ler prä­sen­tie­ren In­ter­es­sen­ten ge­eig­ne­te Ob­jek­te. ver­trau­ens­voll an ei­nen Ex­per­ten wen­den.

Vie­le wa­gen sich zwar auf ei­ge­ne Faust an die Su­che nach der pas­sen­den Im­mo­bi­lie. Doch das ist ris­kant: Schließ­lich stol­pern Lai­en im­mer öf­ter über ver­steck­te Schä­den und über­höh­te Prei­se.

Vom Pro­fi pro­fi­tie­ren

Da­mit es nicht so­weit kommt, wen­det man sich bes­ser gleich an den Ex­per­ten. Die­ser kann die Prei­se von Im­mo­bi­li­en in der je­wei­li­gen La­ge op­ti­mal ein­schät­zen, schließ­lich kennt er den Markt. Au­ßer­dem weiß der Fach­mann, auf was man beim Kauf ach­ten muss. Gleich­zei­tig spart man dank ei­nes Mak­lers wert­vol­le Zeit. Häu­fig ha­ben die Bran­chen­ken­ner schließ­lich schon die ein oder an­de­re in­ter­es­san­te Im­mo­bi­lie an der Hand.

Denn bei solch ei­ner lang­fris­ti­gen In­ves­ti­ti­on, wie es ein Haus oder ei­ne Woh­nung ist, soll­te man lang­fris­tig zu­frie­den sein. Schließ­lich bin­det man sich nicht nur fi­nan­zi­ell und möch­te nicht, dass der Traum von den ei­ge­nen vier Wän­den in ei­nem Alb­traum en­det...

so­na

Fo­to: Ed­ler von Ra­ben­stein, Fo­to­lia.co,

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.