Neu­es Feld­kreuz ist ein­ge­weiht

In Un­ter­meit­in­gen war Je­sus-Fi­gur zer­stört

Schwabmuenchner Allgemeine - - Lechfeld -

Un­ter­meit­in­gen Das Ent­set­zen An­fang Fe­bru­ar die­ses Jah­res war groß. Un­be­kann­te ha­ben bei ei­nem Feld­kreuz na­he des Un­ter­meit­in­ger Sport­plat­zes die Je­sus-Fi­gur her­ab­ge­ris­sen und zer­stört. Bei herr­li­chem Son­nen­schein und mit zahl­rei­chen Be­su­chern wur­de das er­neu­er­te und re­stau­rier­te Feld­kreuz der Fa­mi­lie Klöck im Rah­men ei­ner Feld­mes­se ge­seg­net. Des­halb wur­de ne­ben der Re­stau­rie­rung des Kreu­zes auch ei­ne neue hand­ge­schnitz­te Chris­tus­fi­gur be­auf­tragt und das Kreuz an der glei­chen Stel­le wie­der er­rich­tet. „Im schö­nen Bil­de der Na­tur siehst Du des Schöp­fers Spur. Willst Du ihn je­doch na­he sehn, so bleib bei die­sem Kreu­ze stehn. Dan­ke Gott für Le­bens­frist und sprich ge­lobt sei Je­sus Christ“– so lau­te­ten der Schrift­zug am Kreuz und die Ein­gangs­wor­te von Pa­ter Jo­seph, der den Got­tes­dienst fei­er­lich ge­stal­tet hat. Mu­si­ka­lisch um­rahmt wur­de die Mes­se von den Mit­tel­stet­ter Blä­sern, die im An­schluss rund um das Kreuz mit Blas­mu­sik un­ter­hal­ten ha­ben.

(SZ)

Fo­to: Ly­dia Schnat­te­rer

Mit­te Fe­bru­ar wur­de ei­ne Chris­tus­fi­gur in Un­ter­meit­in­gen zer­stört. Das er­neu­er te Feld­kreuz wur­de nun von Pa­ter Jo­seph ge­seg­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.