21. Ju­ni 1978: Hans Krankl und die „Schmach von Cór­do­ba“

Schwabmuenchner Allgemeine - - 3port \ - Fo­to: dpa

Ös­ter­reich ist schon aus­ge­schie­den, Fuß­ball-Welt­meis­ter Deutsch­land hat noch Chan­cen aufs Fi­na­le oder auf das Spiel um Platz drei. Dann trifft Hans Krankl (beim Tor­ju­bel rechts im Bild) im WM-Spiel am 21. Ju­ni 1978 kurz vor Schluss zum 3:2 für Ös­ter­reich und die Stim­me von ORF-Ra­dio­mo­de­ra­tor Edi Fin­ger über­schlägt sich: „I wer’ nar­risch!“. Bei­de Mann­schaf­ten schei­den aus. In Deutsch­land bleibt das Spiel als „Schmach von Cór­do­ba“in Er­in­ne­rung, in Ös­ter­reich als „Wun­der“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.