63 neue Po­li­zis­ten für Schwa­ben

Schwabmuenchner Allgemeine - - Bayern -

München Der baye­ri­sche In­nen­mi­nis­ter Joa­chim Herr­mann (CSU) hat Kla­gen von SPD-Ab­ge­ord­ne­ten über ei­ne an­geb­lich dün­ne Per­so­nal­de­cke bei der Po­li­zei zu­rück­ge­wie­sen. Aus den „Soll“-Stel­len und den ver­füg­ba­ren Be­am­ten in den ein­zel­nen Di­enst­stel­len las­se sich kein Per­so­nal­man­gel kon­stru­ie­ren, teil­te Herr­mann mit. So wür­den für Son­der­ein­sät­ze in Po­li­zei­prä­si­di­en zen­tra­le Ein­hei­ten an­ge­sie­delt, die in den An­ga­ben zur ver­füg­ba­ren Per­so­nal­stär­ke in den Di­enst­stel­len nicht auf­tauch­ten, ob­wohl sie auch dort ein­ge­setzt wür­den. Nach An­ga­ben Herr­manns be­kom­men die Po­li­zei­dienst­stel­len in Bay­ern in der zwei­ten Jah­res­hälf­te 2017 ins­ge­samt 594 neu aus­ge­bil­de­te Be­am­te. Je nach Per­so­nal­be­darf in den Po­li­zei­prä­si­di­en wür­den sie von Sep­tem­ber bis No­vem­ber ver­teilt. Nach Schwa­ben wer­den dem­nach 63 der 594 frisch aus­ge­bil­de­ten Be­am­ten ver­setzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.