Er­pres­ser vor Ge­richt

Er hat­te mit Gift in Gum­mi­bä­ren ge­droht

Schwabmuenchner Allgemeine - - Panorama -

Bonn Ein Rent­ner hat ge­stan­den, aus Geld­not un­ter an­de­rem dem Süß­wa­ren­her­stel­ler Ha­ri­bo mit der Ver­gif­tung von Gum­mi­bär­chen ge­droht zu ha­ben. Der 74-Jäh­ri­ge steht seit Don­ners­tag we­gen ver­such­ter räu­be­ri­scher Er­pres­sung vor dem Bon­ner Land­ge­richt. Als er sich zur Tat ent­schloss, ha­be er nur noch drei Eu­ro im Geld­beu­tel ge­habt. Laut An­kla­ge droh­te er ne­ben Ha­ri­bo auch den Un­ter­neh­men Lidl und Kauf­land mit der Ver­gif­tung von Le­bens­mit­teln. Die Fir­men zahl­ten je­doch nicht, son­dern schal­te­ten die Po­li­zei ein. Am ver­gan­ge­nen Hei­lig­abend wur­de der Dort­mun­der fest­ge­nom­men. Der Aus­hilfs­fah­rer schil­der­te, dass er zu­nächst in meh­re­ren Lidl-Fi­lia­len But­ter­säu­re in Kühl­the­ken ge­spritzt ha­be, um sei­nen For­de­run­gen Nach­druck zu ver­lei­hen. Spä­ter droh­te er, er wer­de Le­bens­mit­tel mit Zy­an­ka­li ver­gif­ten – und ver­lang­te ei­ne Mil­li­on Eu­ro. Dann ha­be er in den Lä­den auf Pro­duk­te den Warn­hin­weis „Vor­sicht Gift“ge­klebt. Er ha­be aber nie die Ab­sicht ge­habt, sei­ne Dro­hun­gen wirk­lich in die Tat um­zu­set­zen.

Fo­tos: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.