Was sa­gen die Ver­ant­wort­li­chen da­zu?

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg - Bea­te Roß­ner, Augs­burg Ma­rio Liedt­ke, Gerst­ho­fen

Stra­ßen­bah­nen kos­tet im Jahr zwei Mil­lio­nen Eu­ro (laut Aus­sa­ge ei­nes SWA-Mit­ar­bei­ters). Ir­gend­wo muss man ja die­se ho­hen Kos­ten wie­der her­ein­ho­len – und wenn es bei den Rent­nern ist, die in Zu­kunft vor 9 Uhr zum Arzt müs­sen und ihr Abo nicht nut­zen kön­nen.

Ich fah­re seit nun­mehr fast 50 Jah­ren mit dem öf­fent­li­chen Nah­ver­kehr. Aber so ei­ne stän­di­ge Ver­schlech­te­rung wie in der letz­ten Zeit (et­wa schi­ka­nö­ser Vor­de­r­ein­stieg in die Bus­se) gab es in der Ver­gan­gen­heit nicht. Es wür­de mich nicht wun­dern, wenn da­durch jetzt wie­der vie­le in Zu­kunft auf das Au­to um­stei­gen. Zum Artikel „Po­li­zist ver­sagt und er­strei tet ein mil­des Ur­teil“:

Es wä­re in­ter­es­sant zu er­fah­ren, was die für die­se Be­hör­den Ver­ant­wort­li­chen da­zu sa­gen wür­den. Fra­gen Sie doch mal den Amt­ge­richts­prä­si­den­ten, den Po­li­zei­prä­si­den­ten oder die für Augs­burg zu­stän­di­gen Ab­ge­ord­ne­ten nach ih­rer per­sön­li­chen Mei­nung zu die­sem Fall. Dem jun­gen Mann kann ich nur wün­schen, dass er die Ent­täu­schung bald über­win­det und er, trotz die­ser Erfahrung, wei­ter­hin mu­tig das Gu­te und Rich­ti­ge tut.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.