Mein Pferd im Gar­ten

Schwabmuenchner Allgemeine - - Die Welt Unserer Kinder -

Mein schöns­ter Tag im Le­ben war, als ich mit mei­nem Pferd Gay­l­ord in un­se­ren Gar­ten ge­rit­ten bin. Der Stall ist in Gög­gin­gen und ich war auf Gay­l­ord et­wa ei­ne hal­be St­un­de un­ter­wegs. Ma­ma hat mich ge­führt. Zu Hau­se ha­ben wir das Gar­ten­tür­chen auf­ge­macht und sind ein­fach rein­ge­rit­ten. Das war toll. So kam es, dass mich mein Pferd ein­mal zu Hau­se be­sucht hat. Er hat un­se­ren Ra­sen ge­grast und den Gar­ten ge­düngt. Das war lus­tig. Al­le Leu­te, die an un­se­rem Gar­ten vor­bei­ge­kom­men sind, ha­ben ge­schaut, was denn das Pferd da macht. Ein­mal hat Gay­l­ord so laut ge­wie­hert, dass un­ser Nach­bar dach­te, wir ha­ben ein Mo­tor­rad im Gar­ten. Aber es war ja nur Gay­l­ord. Dann sind wir wie­der in Rich­tung Stall ge­rit­ten. Das Pferd, das mit Gay­l­ord die Box teilt, war auch schon wie­der da. Bei­de ha­ben noch fri­sches Heu zur Stär­kung be­kom­men. An­na, 8, aus Lei­ters­ho­fen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.