Thea­ter un­ter frei­em Him­mel

Open Air Ei­ne Feu­er­zan­gen­bow­le im Gar­ten des Si­si-Schlos­ses, ein Hor­ror­spek­ta­kel in Augs­burg und Frie­den auf der Wald­büh­ne – wo es im Som­mer viel zu se­hen gibt

Schwabmuenchner Allgemeine - - Region !ugsburg -

Re­gi­on Open Air ist in – nicht nur bei der Mu­sik, ob Rock oder Pop oder im­mer öf­ter auch Klas­sik. Frei­licht­ki­nos sind längst zum Klas­si­ker ge­wor­den – ne­ben dem le­gen­dä­ren Lech­flim­mern gibt es in­zwi­schen noch wei­te­re Auf­füh­run­gen. Und auch Thea­ter un­ter frei­em Him­mel hat in der Re­gi­on in­zwi­schen ei­ne gro­ße Tra­di­ti­on und er­freut sich stei­gen­der Be­liebt­heit. Was in die­sem Som­mer al­les ge­bo­ten ist, ha­ben wir hier zu­sam­men­ge­fasst:

● Augs­burg Auf der Frei­licht­büh­ne am Ro­ten Tor sind die­ses Jahr Kor­sa­gen und Strap­se an­ge­sagt: Auf dem Pro­gramm steht die „Ro­cky Hor­ror Show“. Pre­mie­re ist am Frei­tag, 30. Ju­ni, um 20.30 Uhr. Ins­ge­samt sind 25 Ter­mi­ne an­ge­setzt. Da die „Ro­cky Hor­ror Show“von Richard O’Bri­en nicht ir­gend­ein Stück ist, son­dern auch das Pu­bli­kum ge­for­dert wird, wird das Thea­ter Augs­burg Ta­schen ver­kau­fen, in de­nen Kon­fet­ti, ei­ne Zei­tung, ei­ne Was­ser­pis­to­le und vie­le an­de­re Din­ge ent­hal­ten sind. Auch ei­ne An­lei­tung, wann was zum Ein­satz kommt, liegt bei. Kar­ten gibt es beim Be­su­cher­ser­vice un­ter der Te­le­fon­num­mer 0821/324-4900. An je­dem Spiel­tag ist ab 17.15 Uhr un­ter 0821/324-1984, -85 und -86 ein Wet­ter­te­le­fon ge­schal­tet.

● Aichach Die Thea­ter­freun­de Wit­tels­bach spie­len „Die Feu­er­zan­gen­bow­le“nach Hein­rich Spo­erl. Spiel­ort ist der Park des Si­si-Schlos­ses im Aich­a­cher Stadt­teil Un­ter­wit­tels­bach (Klau­sen­weg 1). Für das Stück, das vor al­lem in sei­ner Ver­fil­mung mit Heinz Rüh­mann in der Haupt­rol­le be­kannt ist, ern­te­ten die Thea­ter­freun­de bei der Pre­mie­re gro­ßen Ap­plaus. Es er­zählt die Ge­schich­te des er­folg­rei­chen Schrift­stel­lers Dr. Jo­han­nes Pfeif­fer, der be­schließt, als Er­wach­se­ner die Gym­na­si­al­zeit nach­zu­ho­len. Ge­spielt wird noch am Sams­tag, 24. Ju­ni, Frei­tag, 30. Ju­ni, Sams­tag, 1. Ju­li, Sonn­tag, 2. Ju­li, Frei­tag, 7. Ju­li, Sams­tag, 8. Ju­li. Be­ginn ist je­weils um 20.30 Uhr, an den Sonn­ta­gen um 19.30 Uhr. Kar­ten gibt es un­ter www.thea­ter­freun­de-wit­tels­bach.de, im Si­si-Schloss und an der Abend­kas­se, die je­weils ein­ein­halb St­un­den vor Spiel­be­ginn öff­net. Am Ver­an­stal­tungs­tag wird auf der In­ter­net­sei­te und auf der Face­book­Sei­te der Thea­ter­freun­de in­for­miert, ob die Auf­füh­rung wet­ter­be­dingt statt­fin­det. Un­ter der Te­le­fon­num­mer 08251/9314061 in­for­miert ei­ne Band­an­sa­ge spä­tes­tens ein­ein­halb St­un­den vor Spiel­be­ginn.

● Da­sing Die Karl-May-Fest­spie­le mit dem Stück „Die Fel­sen­burg“am heu­ti­gen Sams­tag um 16 Uhr Pre­mie­re.

Es wir­ken 80 Darstel­ler mit zwei Dut­zend Pfer­den mit. Bis 17. Sep­tem­ber wird in der Wes­tern-Ci­ty je­den Sams­tag um 16 und 20 so­wie sonn­tags um 17 Uhr ge­spielt, au­ßer­dem an Ma­riä Him­mel­fahrt, 15. Au­gust, um 17 Uhr; Auf­füh­run­gen sind bei je­dem Wet­ter, die Tri­bü­ne ist über­dacht.

● Eu­ki­tea Die­dorf Ges­tern hat­te das neue Open-Air-Stück des Die­dor­fer Thea­ter­hau­ses Eu­ki­tea Pre­mie­re. Auf der An­hau­ser Wald­büh­ne heißt es die­ses Jahr „Frie­den ist!“. Schon seit vie­len Jah­ren sind Frie­den und die fried­li­che Be­wäl­ti­gung von Kon­flik­ten zen­tra­le The­men in der Ar­beit des Eu­ki­tea-Teams. Nun ha­ben sich die Schau­spie­ler un­ter der Re­gie von Thea­ter­lei­ter Ste­phan Eckl und Olaf Drö­ge in­ten­siv mit dem The­ma be­fasst. Auf­füh­run­gen sind noch am Sams­tag, 24. Ju­ni, Frei­tag, 30. Ju­ni, und Sams­tag, 1. Ju­li. Be­ginn ist je­weils 21 Uhr, ab 19 Uhr ist das Wald­büh­nen­ca­fé ge­öff­net.

Kar­ten im Vor­ver­kauf gibt es im Eu­ki­tea-Thea­ter­bü­ro in Die­dorf, Te­le­fon 08238/964743-96, bei der Buch­ecke Die­dorf, Te­le­fon 08238/2679, im Ca­fé Pus­tet im Bü­cher Pus­tet Augs­burg, Te­le­fon 0821/5022432, so­wie ab 19 Uhr an der Abend­kas­se. In­ter­net: www.eu­ki­tea.de.

● Ga­b­lin­gen Lüt­zel­burg Die Thea­ter­ab­tei­lung des TSV Lüt­zel­burg prä­sen­tiert die Komödie „Um­draaht“. Auf der Frei­licht­büh­ne des Ga­b­lin­ger Orts­teils wird bis 8. Ju­li je­weils mitt­wochs, frei­tags und sams­tags ge­spielt. Be­ginn ist um 20.30 Uhr; am Sams­tag, 8. Ju­li, geht es um 16.30 Uhr los. Kar­ten gibt es an der Abend­kas­se oder un­ter thea­ha­ben ter@ts­v­luet­zel­burg.de. In­ter­net: www.ts­v­luet­zel­burg.de.

● Frei­licht­büh­ne Wel­den Je­des Jahr prä­sen­tiert die Volks­büh­ne Wel­den Thea­ter auf der ei­ge­nen Frei­licht­büh­ne. Sie bie­tet Platz für fast 400 Zu­schau­er. Für sein En­ga­ge­ment be­kam Spiel­lei­ter Ha­rald Rie­ger im ver­gan­ge­nen Jahr die Sil­ber­dis­tel un­se­rer Zei­tung. Die­ses Jahr wird „Das rot­sei­de­ne Hös­le“ge­zeigt, be­kannt aus Pe­ter St­ei­ners Thea­ter­stadl. Ter­mi­ne sind am Sams­tag, 24. Ju­ni, Sonn­tag, 25. Ju­ni, Mitt­woch,

28. Ju­ni und Frei­tag, 30. Ju­ni, je­weils um 19.30 Uhr. Am Sonn­tag,

25. Ju­ni, um 15 Uhr ist ei­ne Be­ne­fiz­vor­stel­lung zu­guns­ten der Wel­de­ner Ta­fel. Bei schlech­tem Wet­ter gibt es Aus­weich­ter­mi­ne. Plät­ze kann man an den Auf­füh­rungs­ta­gen ab zwei St­un­den vor Be­ginn un­ter der Te­le­fon­num­mer 08293/1318 re­ser­vie­ren. In­ter­net: www.sv-wel­den.de.

Frei­licht­thea­ter in der Re­gi­on Augs­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.