Luft­han­sa Chef sieht kei­ne Über­nah­me von Air Ber­lin

Schwabmuenchner Allgemeine - - Wirtschaft -

Luft­han­sa-Chef Cars­ten Sp­ohr hat der an­ge­schla­ge­nen Flug­ge­sell­schaft Air Ber­lin wei­te­re Un­ter­stüt­zung in Aus­sicht ge­stellt, ei­ne Über­nah­me zieht er da­ge­gen nicht in Be­tracht. „Wir un­ter­stüt­zen Air Ber­lin be­reits, in­dem wir 38 Flug­zeu­ge ge­least ha­ben“, sag­te Sp­ohr der Bild am Sonn­tag. Er kön­ne sich vor­stel­len, die­se Zu­sam­men­ar­beit aus­zu­wei­ten. Für ei­ne Über­nah­me sieht er drei Haupt­pro­ble­me: die enor­me Schul­den­last, das zu ho­he Kos­ten­ni­veau der Ber­li­ner so­wie kar­tell­recht­li­che Fra­gen. Air Ber­lin – Deutsch­lands zweit­größ­te Flug­ge­sell­schaft – hat zur­zeit über ei­ne Mil­li­ar­de Eu­ro Schul­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.