Win­ne­tou kämpft bei den Karl May Fest­spie­len in Da­sing für das Gu­te

Schwabmuenchner Allgemeine - - Bayern -

Der Apat­schen-Häupt­ling Win­ne­tou lebt in den Her­zen vie­ler Wes­tern­fans wei­ter. Vor aus­ver­kauf­ten Rän­gen star­te­ten am Sams­tag die 13. Süd­deut­schen Karl-May-Fest­spie­le in Da­sing. Für sei­ne Re­gie­ar­beit und die Darstel­lung des In­dia­ner­häupt­lings Nal­gu Mo­ka­schi ern­te­te Peter Gör­lach (links) vom Pre­mie­ren­pu­bli­kum ste­hen­de Ova­tio­nen. Zwei­ein­halb St­un­den kämpf­te Win­ne­tou (Mat­thi­as Mühl­bau­er) im Stück „Win­ne­tou und die Fel­sen­burg“mit über 80 Mit­wir­ken­den und 25 Pfer­den für das Gu­te. Ge­spielt wird auf der Frei­luft­büh­ne in Da­sing noch bis zum 17. Sep­tem­ber sams­tags je­weils um 16 und 20 Uhr so­wie sonn- und fei­er­tags um 17 Uhr.

Fo­to: Fred Schöll­horn

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.