Kunst­hal­le Ros­tock zeigt Künst­ler Mat­theu­er

Schwabmuenchner Allgemeine - - Feuilleton -

Die Kunst­hal­le Ros­tock steht vor der Er­öff­nung ei­ner Aus­stel­lung mit Wer­ken von Wolf­gang Mat­theu­er (1927 – 2004). An­lass sei der

90. Ge­burts­tag des Mit­be­grün­ders der Leip­zi­ger Schu­le, er­klärt Kunst­hal­len­chef Jörg-Uwe Ne­u­mann. Die Re­tro­spek­ti­ve mit dem Ti­tel „Bil­der als Bot­schaft“(2. Ju­li –

17. Sep­tem­ber) soll mehr als 90 Ge­mäl­de zei­gen. In der Kunst­hal­le sei mit „Die Aus­ge­zeich­ne­te“ei­nes der be­rühm­tes­ten Wer­ke Mat­theu­ers aus den Jah­ren 1973/74 da­bei. Es ist ei­ne Leih­ga­be der Na­tio­nal­ga­le­rie Ber­lin und hing zu DDR-Zei­ten im Pa­last der Re­pu­blik. Den zen­tra­len An­zie­hungs­punkt der Mat­theu­er-Schau wer­de je­doch die rund 2,5 Me­ter gro­ße Plas­tik „Jahr­hun­dert­schritt“aus dem Jahr 1984 stel­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.