Ja­pa­ni­scher Kanu­prä­si­dent auf In­for­ma­ti­ons Be­such

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport Regional - (stel)

Die Welt­cup-Ver­an­stal­tung am Eis­ka­nal be­such­te auch ein hoch­ran­gi­ger Ver­tre­ter des ja­pa­ni­schen Ka­nu­ver­bands, der sich im Vor­feld der Olym­pi­schen Spie­le 2020 in Tokio in­for­mie­ren woll­te. Ma­s­an­o­ri Sho­ken Na­ri­ta, der Prä­si­dent der Asi­an Ca­noe Fe­de­ra­ti­on und Prä­si­dent des ja­pa­ni­schen Ka­nuver­ban­des, war da­für ex­tra nach Augsburg ge­reist. Da­bei be­rich­te­te er, dass er selbst 1972 bei den Olym­pi­schen Spie­len in Augsburg mit am Start war. Auf Na­ri­tas Be­suchs­pro­gramm stand ein Tref­fen mit dem Prä­si­den­ten des TSV Schwa­ben Augsburg und Or­ga­ni­sa­ti­ons­lei­ter Hans Peter Pleit­ner so­wie mit dem Augs­bur­ger Sport­re­fe­ren­ten Dirk Wurm. Da­nach gab es noch ei­nen Be­such im Gol­de­nen Saal des Rat­hau­ses. Der ja­pa­ni­sche Kanu­prä­si­dent sag­te da­bei, dass in Augs­burgs Part­ner­stadt Na­ga­ha­ma ein Ka­nu­zen­trum ge­baut wer­den soll und auch bald­mög­lichst ein Ka­nu­sla­lom­zen­trum. Die Bür­ger von Na­ga­ha­ma wür­den die­sem Vor­ha­ben noch kri­tisch ge­gen­über­ste­hen, aber auch auf­grund der gu­ten Städ­te­part­ner­schaft mit Augsburg wol­le man das The­ma noch wei­ter ver­tie­fen.

Ma­s­an­o­ri Na­ri­ta

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.