Stim­mungs­tief am Wo­che­n­en­de

Ten­nis Der TC Augsburg, einst Bun­des­li­gist, be­leg­te nach ei­nem Sieg und ei­ner Nie­der­la­ge am fi­na­len Dop­pel­spiel­tag aus der Re­gio­nal­li­ga ei­nen Ab­stiegs­platz. Der TC Schwa­ben ver­passt die Meis­ter­schaft

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport Regional - VON RO­BERT GÖTZ

Es war schon ein schlech­tes Omen, als die Augs­bur­ger Re­gio­nal­li­gaTen­nis­spie­le­rin­nen des TC Schwa­ben und des TC Augsburg zum zwei­ten Teil des Dop­pel­spiel­ta­ges am Sonn­tag an­tra­ten. So­wohl die Schwa­ben-Frau­en im di­rek­ten Du­ell um die Meis­ter­schaf­ten auf der An­la­ge des MTTC Iphi­tos Mün­chen als auch der TCA im Ab­stiegs­kri­mi bei GW Luit­pold­park Mün­chen II muss­ten ih­re ers­ten Spie­le in der Hal­le aus­tra­gen. Denn in Mün­chen reg­ne­te es in Strö­men. Am En­de stan­den die dun­keln Wol­ken dann auch sym­bol­haft für die sport­li­che Leis­tung. Der bis­he­ri­ge Ta­bel­len­füh­rer TC Schwa­ben un­ter­lag im di­rek­ten Du­ell Ver­fol­ger Iphi­tos mit 3:6 und muss­te dem Münch­ner zur Meis­ter­schaft gra­tu­lie­ren. Schlim­mer traf es aber den TCA. Trotz des 5:4-Sie­ges ge­gen Luit­pold­park droht dem ehe­ma­li­gen Bun­des­li­gist als Vor­letz­ter der Ab­sturz in die Bay­ern­li­ga.

Da­bei hat­te das letz­te Wo­che­n­en­de für die Schwa­ben gut be­gon­nen. Am Sams­tag sieg­te man beim CaM Nürnberg mit 5:4. Da auch Iphi­tos in Fürth 8:1 ge­won­nen hat­te, tra­fen ges­tern die punkt­glei­chen Top-Teams der Li­ga auf­ein­an­der. Doch Schwa­ben-Chef An­ton Hu­ber schwan­te schon beim Blick auf die Auf­stel­lung von Iphi­tos Bö­ses. „Die ha­ben ih­re gan­ze High­lights ge­zo­gen, da wird es für uns fast un­mög­lich, was zu ho­len.“Mit der Spa­nie­rin Est­rel­la Ca­be­za Can­de­la und der Ita­lie­ne­rin An­na-Gi­u­lia Re­mon­di­na bot Iphi­tos sei­ne TopSpie­le­rin­nen auf. Hu­ber muss­te hin­ge­gen auf sei­ne Num­mer eins, Michae­la Bay­er­lo­va, ver­zich­ten. Die ge­wann zwar das 15000-Dol­larITF-Tur­nier in Alk­maar, stand da­mit am Wo­che­n­en­de aber nicht zur Ver­fü­gung. Was sich am Sonn­tag be­merk­bar mach­te. REGIONALIGA, FRAU­EN

Schwa­ben ver­lor trotz har­ter Ge­gen­wehr al­le sechs Ein­zel. Die Dop­pel wur­den gar nicht mehr ge­spielt und für Schwa­ben ge­wer­tet. Wie­der ein­mal muss­te der TC Schwa­ben den Traum vom Ti­tel be­gra­ben, wur­de so­gar noch vom 1. FC Nürnberg über­holt.

Ver­gan­ge­ne Sai­son Drit­ter, zu­vor zwei­mal Zwei­ter, man könn­te mei­nen, Schwa­ben-Vor­stand An­ton Hu­ber wä­re zu To­de be­trübt. Doch der alt­ge­dien­te Funk­tio­när er­klär­te: „Mir war klar, wenn Iphi­tos Ernst macht, ha­ben wir kei­ne Chan­ce. Aber wir ha­ben uns hier teu­er ver­kauft und sind nicht vor­ge­führt wor­den.“Er zieht ein po­si­ti­ves Sai­son­fa­zit: „Wir ha­ben teil­wei­se tol­le Spie­le ab­ge­lie­fert, aber Iphi­tos in Top-Be­set­zung ist ein­fach noch ei­ne an­de­re Welt.“Ei­ne, de­ren Be­woh­ner Hu­ber ger­ne är­gert, aber in die er nicht ein­tau­chen will. Selbst wenn er Meis­ter ge­wor­den wä­re, auf den Auf­stieg in die 2. Bun­des­li­ga hät­te er wohl aus fi­nan­zi­el­len Grün­den ver­zich­tet.

Die 2. Li­ga und auch die Bun­des­li­ga wa­ren mehr als 15 Jah­re die Mess­lat­te, an der sich die Funk­tio­nä­re und Ten­nis­spie­le­rin­nen des TCA mes­sen las­sen woll­ten. Doch seit ges­tern muss man sich auf der An­la­ge am Sie­ben­tisch­wald mit der Viert­klas­sig­keit, der Bay­ern­li­ga, be­schäf­ti­gen. Am Sams­tag ver­lor man zu Hau­se mit 1:8 ge­gen den 1. FC Nürnberg. Am Sonn­tag stemm­te sich dann das TCA-Sex­tett ge­gen den Ab­stieg. Nach den Ein­zeln stand es 3:3. Spit­zen­spie­le­rin Sa­bi­ne Klasch­ka hat­te ihr Ein­zel auf­ge­ben müs­sen. Doch im Dop­pel biss sie die Zäh­ne zu­sam­men und ge­wann mit Ca­ro­li­ne Noth­na­gel das Spiel. Und da auch Cecho­va/Sch­ruff sieg­ten, hieß es am En­de 5:4 für den TCA. Doch der zwei­te Sai­son­sieg kam zu spät. Der TCA be­legt als Vor­letz­ter den zwei­ten Ab­stiegs­rang vor Schluss­licht TV Fürth 1860.

Fo­to: Klaus Rai­ner Krie­ger

Sa­bi­ne Klasch­ka und ih­re Team­kol­le­gin­nen ge­wan­nen zwar das letz­te Sai­son­spiel nach ei­ner Ener­gie­leis­tung mit 5:4 ge­gen Luit pold­pa­kr II, doch der Sprung aus der Ab­stiegs­zo­ne ge­lang da­mit nicht mehr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.