Nach Ka­va­lier­start geht’s ins Brü­cken­ge­län­der

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg -

So hat­te sich ein 20-jäh­ri­ger Fah­rer sei­nen „Ka­va­lier­start“wohl nicht vor­ge­stellt. Hin­zu kommt auch noch, dass der jun­ge Mann den Start mit ei­nem Fahr­zeug hin­leg­te, das ihm gar nicht ge­hört. Der Un­fall spiel­te sich nach An­ga­ben der Po­li­zei wie folgt ab: Nach­dem die ro­te Am­pel an der Ro­sen­au­stra­ße auf Grün wech­sel­te, gab der jun­ge Mann mit sei­nem BMW Voll­gas und woll­te nach links auf die Brü­cke ein­fah­ren. Da­bei ver­lor er die Kon­trol­le über das Fahr­zeug. Er stieß zu­nächst ge­gen den Rand­stein am rech­ten Fahr­bahn­rand, dar­auf­hin schleu­der­te das Au­to auf die lin­ke Fahr­bahn, wie­der zu­rück über den rech­ten Geh­steig und prall­te schluss­end­lich ge­gen das rech­te Brü­cken­ge­län­der.

Der Pkw war mit zwei ge­bro­che­nen Ach­sen und ei­ner kom­plett ein­ge­drück­ten Front nicht mehr fahr­be­reit und muss­te ab­ge­schleppt wer­den, an dem Brü­cken­ge­län­der ent­stand ein Scha­den über 2000 Eu­ro. Ver­letzt wur­de nie­mand. Der ver­mut­lich we­nig be­geis­ter­te Hal­ter des BMW saß zum Un­fall­zeit­punkt auf dem Bei­fah­rer­sitz. (möh)

Wei­te­re Po­li­zei­mel­dun­gen ste­hen auf » Sei­te 34

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.