Pro Augs­burg sieht Mo­du­lar wei­ter im Wit­tels­ba­cher Park

Stand­ort­de­bat­te Über die Zu­kunft des Ju­gend­fes­ti­vals wird dis­ku­tiert. Wä­re der Um­zug nach Ober­hau­sen 2018 mög­lich?

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg -

Das Ju­gend­fes­ti­val Mo­du­lar soll fes­ter Be­stand­teil im städ­ti­schen Le­ben blei­ben. Dis­ku­tiert wird ge­gen­wär­tig die Fra­ge, wo es künf­tig statt­fin­den soll. Ver­an­stal­ter ist der Stadt­ju­gend­ring. Ge­mein­sam mit der Stadt wer­den die Ge­sprä­che ge­führt. In die­sem Jahr fei­er­ten an drei Ta­gen ins­ge­samt 30000 Be­su­cher im Wit­tels­ba­cher Park. Die Be­geis­te­rung teil­te ein Teil der An­woh­ner nicht. Sie fühl­ten sich durch den Lärm mas­siv ge­stört.

Da­her wird jetzt auch das Gas­werkare­al in Ober­hau­sen als mög­li- cher Stand­ort ins Spiel ge­bracht. Vi­el­leicht schon im Jahr 2018? „Wir könn­ten zu­min­dest die Vor­aus­set­zun­gen schaf­fen, da­mit Mo­du­lar statt­fin­den kann“, sagt Tat­ja­na Ko­cher von den Stadt­wer­ken. Sie ist die Pla­ne­rin des ge­gen­wär­tig lau­fen­den Um­baus. Al­ler­dings gä­be es wohl doch ei­ni­ge Ein­schrän­kun­gen we­gen der lau­fen­den Groß­bau­stel­le. In der Po­li­tik gibt es nun ei­ne ers­te kla­re Aus­sa­ge, wo­hin der Weg von Mo­du­lar füh­ren soll. Pro Augs­burg spricht sich für den Wit­tels­ba­cher Park aus. Frak­ti­ons­chef Ru­dolf sagt: „Für den Kon­gress am Park spre­chen die gu­te Ver­kehrs­an­bin­dung, die zen­tra­le La­ge und die vor­han­de­ne Lo­gis­tik. Ent­schei­dend ist je­doch, dass die Ju­gend dem in­ner­städ­ti­schen Ver­an­stal­tungs­ort den Vor­zug gibt.“Die Pro­ble­me sei­en an bei­den Stand­or­ten et­wa gleich, sagt Pro Augs­burg. Oh­ne ei­ne ge­wis­se Lärm­be­läs­ti­gung wer­de es nicht ge­hen, An­woh­ner sei­en so­wohl in der In­nen­stadt als auch in Ober­hau­sen oder dem Bä­ren­kel­ler kurz­fris­tig be­trof­fen.

Die Grü­nen-Stadt­rats­frak­ti­on spricht von „ei­nem ge­lun­ge­nen Fes­ti­val“. Ge­ra­de nach ei­nem so er­folg­rei­chen Jahr gel­te es, die Zu­kunft des Fes­ti­vals in punc­to Aus­rich­tung und Ört­lich­keit wei­ter­hin ge­mein­sam mit dem Stadt­ju­gend­ring zu ge­stal­ten. Frak­ti­ons­che­fin Mar­ti­na Wild sagt: „Der Wit­tels­ba­cher Park ist seit dem Jahr 1980 ein Land­schafts­schutz­ge­biet und da­mit ein be­son­ders schüt­zens­wer­tes Grün in un­se­rer Stadt.“Die ho­hen Um­welt­auf­la­gen hät­ten den Park die­ses Jahr so gut wie mög­lich ge­schützt. Den­noch müs­se selbst­ver­ständ­lich anaHolz­ap­fel ly­siert wer­den, was noch ver­bes­sert wer­den kann im Be­reich Um­welt-, Na­tur- aber auch Lärm­schutz. Auf ei­nen Stand­ort für 2018 wol­len sich die Grü­nen noch nicht fest­le­gen. Der Stadt­ju­gend­ring will auf den Er­folg von 2017 auf­zu­bau­en. Vor­sit­zen­der Franz Schenck: „Drei aus­ver­kauf­te Ta­ge, ein deut­lich ver­bes­ser­tes Um­welt­kon­zept und die auf 400 Vol­un­te­ers ge­wach­se­ne Cr­ew zei­gen, dass Mo­du­lar den Zeit­geist trifft und Ju­gend­li­chen so­wie jun­gen Er­wach­se­nen ei­nen gro­ßen kul­tu­rel­len Mehr­wert bie­tet.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.