SPD setzt auf neu­es Team

Neu­wahl Weh­rin­ger Rats­herr Ar­min Berg­mann löst in Bo­bin­gen Ot­to Schurr als Vor­sit­zen­den ab

Schwabmuenchner Allgemeine - - Raum Bobingen | Stauden -

Bo­bin­gen Nach acht Jah­ren an der Spit­ze des SPD-Orts­ver­eins Bo­bin­gen hat Ot­to Schurr den Vor­sitz jetzt an Ar­min Berg­mann ab­ge­ge­ben. Zu des­sen Stell­ver­tre­tern wur­den bei der Jah­res­haupt­ver­samm­lung oh­ne Ge­gen­kan­di­da­ten St­ef­fi Schleich und Flo­ri­an Dorn ge­wählt. „Ei­ne ver­jüng­te Füh­rungs­rie­ge wird neu­en Elan brin­gen“, hofft Schurr, der wei­ter­hin Mit­glied der Bo­bin­ger Stadt­rats­frak­ti­on bleibt.

Der 28-jäh­ri­ge Berg­mann, ei­ner der stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den der Kreis-SPD und Rats­mit­glied in der Ge­mein­de Weh­rin­gen, hat den Orts­ver­ein ge­wech­selt und ist jetzt ei­nes der ins­ge­samt 96 Par­tei­mit­glie­der in der Stadt Bo­bin­gen. Von die­sen war nur ein Vier­tel zur Neu­wahl er­schie­nen, bei der es kei­ne in­halt­li­chen Aus­sa­gen oder Stel­lung­nah­men zur Kom­mu­nal­po­li­tik gab. Der seit län­ge­rer Zeit ge­sund­heit­lich an­ge­schla­ge­ne Bür­ger­meis­ter Bernd Mül­ler nahm an die­sem Abend ei­nen Aus­wärts­ter­min wahr.

Le­dig­lich der neue SPD-Kreis­vor­sit­zen­de Flo­ri­an Kubsch aus Kö­nigs­brunn so­wie Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Her­bert Wo­er­lein gin­gen kurz auf den Bun­des­tags­wahl­kampf ein. „Ver­lo­ren ist noch gar nichts“, ver­such­te Wo­er­lein sei­nen Zu­hö­rern Mut zu ma­chen.

Schurr dank­te sei­nen bis­he­ri­gen Weg­ge­fähr­ten und Un­ter­stüt­zern und sag­te, er kön­ne den Orts­ver­ein in „so­li­dem Zu­stand“an ei­ne jün­ge­re Mann­schaft über­ge­ben.

Sein Zie­le, in Bo­bin­gen mehr als hun­dert Par­tei­mit­glie­der zu re­kru­tie­ren, ha­be er lei­der nicht er­reicht, so der Vor­sit­zen­de.

Nach der Som­mer­pau­se kün­dig­te er ei­ne nicht nä­her be­zeich­ne­te Initia­ti­ve an, um neue Im­pul­se in die Kom­mu­nal­po­li­tik zu brin­gen. „Bür­ger­meis­ter, Orts­ver­ein und Stadt­rats­frak­ti­on müs­sen ei­ne Ein­heit sein“, so der Auf­ruf von Schurr. Zu ak­tu­el­len The­men der Stadt­po­li­tik be­zog er kei­ne Stel­lung.

Fo­to: Pe­ter Stöbich

Ar­min Berg­mann (rechts) be­kam sein neu­es Par­tei­buch vom schei­den­den Orts­vor­sit­zen­den Ot­to Schurr. Der jun­ge Rats­herr aus Weh­rin­gen soll dem Orts­ver­ein Bo­bin­gen neu­en Schwung ge­ben und ei­ne Ein­heit mit der Rats­frak­ti­on so­wie dem Bür­ger­meis­ter schaf­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.