Ma­crons fa­ta­le Si­gna­le

Schwabmuenchner Allgemeine - - Meinung & Dialog - Son­ja Bauch, Augs­burg

Zum Leit­ar­ti­kel von Wal­ter Rol­ler „Frank­reichs neu­er star­ker Mann muss jetzt rasch lie­fern“vom 20. Ju­ni: Ei­nen EU-Fi­nanz­mi­nis­ter wünscht sich Ma­cron und – wie könn­te es an­ders sein – ei­ne Ver­ge­mein­schaf­tung der von den EU-Mit­glied­staa­ten auf­ge­häuf­ten Schul­den. Wer wür­de da­von pro­fi­tie­ren? Die Schul­den­uni­on mit Ita­li­en, Frank­reich und Grie­chen­land, die bein­hart ih­re In­ter­es­sen ver­fol­gen. Eben­so un­über­seh­bar ist auch, dass deut­sche Po­li­ti­ker das ex­ak­te Ge­gen­teil tun, sie scha­den dem ei­ge­nen Land, wo im­mer sie kön­nen. Jus­ta­ment sag­te Mer­kel auf der Ta­gung des BDI, dass sie sich ei­nen ge­mein­sa­men Fi­nanz­mi­nis­ter und ein ei­ge­nes Bud­get der Eu­ro­zo­ne vor­stel­len kön­ne. Spä­tes­tens jetzt muss es je­dem Deut­schen klar sein, wo­hin die Rei­se ge­hen soll und ob er da wirk­lich hin möch­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.