Ja­mai­ka star­tet mit Ma­kel

Nicht al­le stim­men für CDU-Re­gie­rungs­chef

Schwabmuenchner Allgemeine - - Politik -

Kiel Die neue Ja­mai­ka-Ko­ali­ti­on in Kiel hat ih­re Ar­beit auf­ge­nom­men: Sie­ben­ein­halb Wo­chen nach der Land­tags­wahl wähl­te der schles­wig­hol­stei­ni­sche Land­tag den CDULan­des­vor­sit­zen­den Da­ni­el Gün­ther am Mitt­woch zum Mi­nis­ter­prä­si­den­ten. 42 von 73 Ab­ge­ord­ne­ten stimm­ten für den 43-Jäh­ri­gen, der künf­tig ein Bünd­nis aus CDU, Grü­nen und FDP führt.

Bei der ge­hei­men Wahl er­hielt Gün­ther zwei Stim­men we­ni­ger, als die drei Ko­ali­ti­ons­par­tei­en über Man­da­te ver­fü­gen. Die Op­po­si­ti­ons­par­tei­en SPD und SSW spra­chen von ei­nem „Fehl­start“.

Gün­ther sag­te, er rei­che „al­len die Hand“und neh­me sein Amt mit „gro­ßer De­mut“an. Dem bis­he­ri­gen Mi­nis­ter­prä­si­den­ten Tors­ten Al­big (SPD) dank­te er mit per­sön­li­chen Wor­ten.

Nach der Wahl Gün­thers wur­den im Land­tag auch die Mi­nis­ter der neu­en Re­gie­rung ver­ei­digt. Die Grü­nen und die FDP be­set­zen je­weils zwei Res­sorts, die CDU stellt ne­ben dem Mi­nis­ter­prä­si­den­ten drei Mi­nis­ter. Ers­ter Stell­ver­tre­ter Gün­thers ist Um­welt­mi­nis­ter Ro­bert Ha­beck (Grü­ne). Zwei­ter Stell­ver­tre­ter ist der Mi­nis­ter für So­zia­les und Ge­sund­heit, Hei­ner Garg (FDP). Bei der Land­tags­wahl An­fang Mai war die bis­he­ri­ge Lan­des­re­gie­rung aus SPD, Grü­nen und Süd­schles­wig­schem Wäh­ler­ver­band (SSW) ab­ge­wählt wor­den.

Das Ja­mai­ka-Bünd­nis in Schles­wig-Hol­stein ist das der­zeit ein­zi­ge in ei­nem Bun­des­land und erst der zwei­te Ver­such mit die­sem Mo­dell über­haupt. 2012 zer­brach im Saar­land ei­ne Ja­mai­ka-Ko­ali­ti­on nach rund zwei Jah­ren vor­zei­tig.

(afp)

Fo­to: Reh­der, dpa

Ver­sucht es mit „Ja­mai­ka“: Mi­nis­ter­prä si­dent Da­ni­el Gün­ther.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.