Ge­mein­de­rat soll­te et­was fle­xi­bler wer­den

Schwabmuenchner Allgemeine - - Lechfeld - Ma­ria Carl, Kö­nigs­brunn

Zu un­se­rer Be­richt­er­stat­tung über die Bau­vor­an­fra­ge für ein Wohn­haus in Klei­n­ait­in­gen er­reich­te uns fol­gen­de Zu­schrift:

Ist eben ab­so­lut ty­pisch für un­ser Land. Das Bau­vor­ha­ben an sich ist mitt­ler­wei­le schon so un­er­schwing­lich für ei­nen Nor­mal­ver­die­ner, eben auch auf dem Land. Dann muss der Bau­herr sich auch noch in stu­pi­de Baugleich­heit ein­ord­nen. Nur nicht nach­ge­ben im Ge­mein­de­rat! Ist schließ­lich Ge­schmacks­sa­che der Ab­stim­men­den! Ja nicht ein we­nig in­no­va­tiv oder al­ter­na­tiv wer­den! Be­bau­ungs­plä­ne sind gut und schön, doch man soll­te end­lich mal et­was fle­xi­bler wer­den. Zeit zum Um­den­ken!

Wir freu­en uns über je­de Zu­schrift, die sich mit der Zei­tung und ih­rem In­halt aus ein­an­der­setzt. Die Ein­sen­der ver­tre­ten ih­re ei­ge­ne Mei­nung. Kür­zun­gen blei­ben in je dem Fall vor­be­hal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.