Und schon be­ginnt wie­der die Pflicht

Fuß­ball Schwab­mün­chens Bay­ern­li­ga­team tes­tet wei­ter und steigt in den Po­kal ein

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport - VON CHRIS­TI­AN KRUP­PE

Schwab­mün­chen Nach­dem der Spiel­plan der Bay­ern­li­ga steht, ist klar, dass es zum Sai­son­be­ginn nicht mehr weit ist. Da­her ge­winnt je­des Vor­be­rei­tungs­spiel an Be­deu­tung. Am Wo­che­n­en­de tre­ten die Schwab­münch­ner Fuß­bal­ler er­neut zwei­mal an.

Be­reits am Frei­tag ab 18.30 Uhr, geht es ge­gen den TSV Ba­ben­hau­sen. Die Un­ter­all­gäu­er be­leg­ten in der Vor­sai­son ei­nen star­ken drit­ten Platz in der der Be­zirks­li­ga Süd. „Die Par­tie dient da­zu, uns wei­ter ein­zu­spie­len“, er­klärt Schwab­mün­chens Co-Trai­ner Re­né Ott. Die Schwab­münch­ner Ver­ant­wort­li­chen ha­ben für die Vor­be­rei­tung be­wusst no­mi­nell schwä­che­re Teams aus­ge­sucht. „Wir hat­ten in der Vor­sai­son im­mer wie­der Pro­ble­me, wenn wir das Spiel ma­chen muss­ten und der Geg­ner tief stand“, er­klärt Ott die Grün­de für die Aus­wahl der Test­spiel­geg­ner. Nach ei­ner Nie­der­la­ge und ei­nem Un­ent­schie­den zum Test­auf­takt schraubt Ott die Er­war­tun­gen nun hö­her. „Heu­te soll­te schon sicht­bar sein, wer das hö­her­klas­si­ge­re Team ist“, for­dert er.

Schwe­rer wird die Auf­ga­be am Sonn­tag in der ers­ten Po­kal­run­de. Die Rei­se geht in die Lan­des­haupt­stadt, zum SV Türk­gücü At­aspor Mün­chen. In der Vor­sai­son be­leg­ten die Münch­ner in der Lan­des­li­ga Süd­ost den sechs­ten Rang, für die neue Spiel­zeit wur­de aber kräf­tig auf­ge­rüs­tet.

Vom Bay­ern­li­ga-Vi­ze­meis­ter FC Un­ter­föh­ring kommt Trai­ner Andre­as Pum­mer zum Lan­des­li­gis­ten und hat gleich fünf Spie­ler des Auf­stei­gers mit im Ge­päck. Zu­dem stößt mit dem Ex-Pro­fi Micha­el Hof­mann der Tor­hü­ter von Bay­ern­li­ga­meis­ter Pul­lach ein wei­ter Hoch­ka­rä­ter zum Ka­der. Doch das hat den Ver­ant­wort­li­chen der Münch­ner nicht ge­nügt. Mit Pa­blo Pigl aus Er­furt kommt ein Dritt­li­ga­spie­ler, mit Chris­tioph Rech (Burg­hau­sen) und Jo­sip To­mic (Ro­sen­heim) zwei Re­gio­nal­li­ga­spie­ler zu den am­bi­tio­nier­ten Tür­ken. „Der Ka­der hat ge­ho­be­nes Bay­ern­li­ga­for­mat“ur­teilt Re­né Ott.

„Das wird ein ganz schwe­rer Bro­cken“, er­gänzt er. Trotz­dem wol­len die Schwab­münch­ner al­les dar­an setz­ten, das Spiel er­folg­reich zu ge­stal­ten.

Ver­zich­ten muss das Trai­ner­duo Tutsch­ka/Ott da­bei auf Do­mi­nik Fied­ler. Der Mit­tel­feld­spie­ler zog sich ver­gan­ge­nes Wo­che­n­en­de ei­ne Sprun­ge­lenks­ver­let­zung zu und wird län­ger aus­fal­len.

Fo­to: Rein­hold Rad­loff

Re­ne Ott hält den SV Türk­gücü At­aspor Mün­chen für ei­nen ganz schwe­ren Bro cken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.