Nas­se Hun­de brau­chen Zeit zum Schüt­teln

Schwabmuenchner Allgemeine - - Geld & Leben -

Auch wenn es in Strö­men reg­net, müs­sen Hun­de re­gel­mä­ßig vor die Tür. Kommt der Hal­ter mit dem klatsch­nas­sen Tier nach Hau­se, soll­te er ei­nen Mo­ment war­ten, be­vor er den Hund ins Ge­bäu­de lässt. Denn der Hund braucht die Mög­lich­keit, sich ab­zu­schüt­teln, er­klärt Ur­su­la Bau­er von der Ak­ti­on Tier – zum Bei­spiel un­ter ei­nem Un­ter­stand. Sor­gen, dass sich das Tier er­käl­tet, müs­sen sich Hal­ter im Som­mer nicht ma­chen: „Das wird erst im Herbst wie­der zu ei­nem Pro­blem.“Tro­cken rub­beln soll­te der Hal­ter sein Tier trotz­dem.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.