Kin­des­miss­brauch per Web­cam

Schwabmuenchner Allgemeine - - Bayern - Alt­öt­ting

We­gen des Ver­dachts des schwe­ren se­xu­el­len Kin­des­miss­brauchs ist ein 48-Jäh­ri­ger aus dem Land­kreis Alt­öt­ting fest­ge­nom­men wor­den. Der Mann wird zu­dem ver­däch­tigt, Kin­der­por­no­gra­fie be­ses­sen, ver­brei­tet und ge­kauft zu ha­ben. Das Amts­ge­richt Traun­stein hat­te vor der Fest­nah­me am Di­ens­tag Haft­be­fehl er­las­sen. Der Haft­rich­ter ord­ne­te am Mitt­woch Un­ter­su­chungs­haft an, wie das Bun­des­kri­mi­nal­amt (BKA) mit­teil­te.

Bei dem Fall geht es laut BKA um den so­ge­nann­ten Web­cam Child Sex Tou­rism. Da­bei wer­den Kin­der se­xu­ell miss­braucht, wäh­rend der Kun­de im Aus­land das Ge­sche­hen per Web­cam li­ve be­ob­ach­ten und so­wohl dem Tä­ter als auch dem Kind An­wei­sun­gen ge­ben kann. Der Mann aus Ober­bay­ern soll Kun­de die­ser Form von Kin­der­por­no­gra­fie ge­we­sen sein.

Auf­grund der Ein­fluss­mög­lich­kei­ten auf Tä­ter und Op­fer macht sich der Kun­de ge­nau­so straf­bar wie der­je­ni­ge, der das Kind miss­braucht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.