Das ist Be­trug am Wäh­ler

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg - HIER SCHREI­BEN SIE IH­RE MEI­NUNG Man­fred Kug­ler,

Zum Ar­ti­kel „Wech­sel­spie­le im Stadt­rat“vom 2. Au­gust:

In wel­chem Ge­setz steht, dass ein Stadt­rat bei ei­nem Wech­sel der Par­tei sein Man­dat mit­neh­men kann? Wer hat die­ses Ge­setz er­las­sen: Stadt­rat, Par­tei­en? Es wird höchs­te Zeit, dass das Mit­neh­men des Man­dats ab so­fort nicht mehr er­laubt wird und da­mit der Be­trug an den Wäh­lern auf­hört. Hat der Stadt­rat, Par­tei­en und auch der OB so viel Ge­rech­tig­keits­emp­fin­den, um die­se Pos­ten­schie­be­rei zu un­ter­bin­den? War­um äu­ßert sich kei­ner der Be­trof­fe­nen zu die­sem of­fen­sicht­li­chen Be­trug?

Augs­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.